Alle freuen sich auf ein Wiedersehen nach 60 Jahren

Das wird ein Wiedersehen: 60 Jahre nach der Entlassung aus der evangelischen Volksschule in Tönisheide organisieren die ehemaligen Schüler Lothar Jäger und Gerd Schemann ein großes Klassentreffen. Das Wiedersehensfest des Entlassjahrgangs 1955 steigt am Samstag, 28. März 2015 im Restaurant „Parkhaus Seidl“ an der Bernsaustraße

„Wir waren damals über 50 Schüler, das war schon eine riesengroße Klasse“, erinnert sich der Tönisheider Lothar Jäger. Wer bisher keine Einladung zu dem Klassentreffen bekommen hat, möge sich bei ihm melden, ebenso, wer auf dem unten stehenden Foto ehemalige Klassenkameraden erkennt und vielleicht die Adresse bzw Telefonnummer mitteilen kann.

Die weiteste Anreise dürfte Rolf Stückrad aus den USA haben. „Rolf kommt etwa dreimal im Jahr nach Deutschland. Wir haben den Termin extra so gelegt, dass er hoffentlich auch kann“, sagt Organisator Lothar Jäger, der sich riesig auf einen möglichst großen Kreis am 28. März freut. „Zum Glück leben von uns noch fast alle, das ist ganz wunderbar. Da muss man dankbar sein.“