16-jähriger Motorradfahrer in Velbert von Traktor überrollt

Bei einem Unfall in Velbert-Langenberg wurde der Fahrer dieses Motorrads lebensgefährlich verletzt.
Bei einem Unfall in Velbert-Langenberg wurde der Fahrer dieses Motorrads lebensgefährlich verletzt.
Foto: Kreispolizei Mettmann
Was wir bereits wissen
Bei einem Verkehrsunfall ist am Montag in Velbert-Langenberg ein 16-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde von einem Trecker überrollt.

Velbert.. Ein 16-jähriger Motorradfahrer ist in Velbert von einem Traktor überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Morgen im Velberter Ortsteil Langenberg während einer kniffligen Verkehrssituation.

So hatte sich am Morgen gegen 7.40 Uhr auf der Hauptstraße in Langenberg eine Schlange mit mehreren Fahrzeugen gebildet, um einem Traktor mit Mähaufsatz der technischen Betriebe Velbert Platz zu machen. Der 16-Jährige stieß auf diese Schlange und verlor beim Bremsen offenbar die Kontrolle über seine 125er Honda. Die Maschine kippte um und der Fahrer stürzte auf die Straße.

Laut Polizei versuchte der Treckerfahrer noch auszuweichen und touchierte dabei einen am Seitenrand geparkten VW Bully. Trotzdem überrollte er den 16-jährigen Kradfahrer mit den beiden linken Traktorrädern.

Der 54-jährige Traktorfahrer erlitt laut Polizei einen Schock. Der 16-jährige Motorradfahrer wurde vom Notarzt behandelt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert. (WE)