Das aktuelle Wetter Unser Vest 8°C
Gewalt

Zwei Schwerverletzte bei Schießerei in Recklinghausen

23.03.2013 | 15:52 Uhr

Recklinghausen.  Bei einer Schießerei in Recklinghausen sind am Samstagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei sind mehrere Schüsse abgegeben worden, ein 52-Jähriger und eine 47 Jahre alte Frau kamen ins Krankenhaus. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar.

Durch Schüsse sind am Samstag in Recklinghausen zwei Menschen verletzt worden. Es handele sich um einen 52 Jahre alten Mann und eine 47-jährige Frau, sagte eine Polizeisprecherin.

Entgegen ersten Informationen der Polizei ist noch unklar, ob ein Streit zwischen Eheleuten Auslöser für die Schießerei war. Die Frau sei mit einem Rettungshubschrauber, der Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gekommen. Eine Mordkommission ist eingerichtet.

Am Tatort an der Weserstraße seien mehrere Schüsse gefallen, heißt es. Wie viele genau, ist unklar. Vor dem betreffenden Haus stand zur Tatzeit ein Umzugswagen. Schnell bildeten sich Spekulationen über einen Trennungsstreit. Zu den Hintergründen schwieg die Polizei unter Verweis auf laufende Ermittlungen.(mit Material von dpa/dapd)

Schießerei in Recklinghausen

 

Björn Jadzinski



Aus dem Ressort
Oktoberfest: Neuauflage absolut erwünscht
Es gibt noch Bierkrüge
Nach dem Oktoberfest ist vor dem Oktoberfest. Denn dass es im nächsten Jahr eine Neuauflage geben wird, steht nach der phänomenalen Premiere am Wochenende ganz und gar außer Frage. Wir wäre ja verrückt, wenn wir jetzt nicht weiter machen würden, sagt Ludger Grothus, Vorsitzender des...
Guttmann und Falk verzichten auf Ehrenring
Auszeichnungen
Vier Goldene Ehrenringe für 25-jährige Tätigkeit im Stadtrat hätte Bürgermeister Achim Menge übergeben können. Es waren aber nur zwei. Die SPD-Ratsmitglieder Bärbel Guttmann und Ulrich Falk hatten schon im Vorfeld signalisiert, dass sie diese Auszeichnung nicht annehmen werden.
Bischof kommt zum 100. Geburtstag
Anbau der Amanduskirche...
Sie ist die älteste Kirche der Stadt. Ihre Ursprünge reichen bis ins 9. Jahrhundert zurück. Die Amanduskirche hat zu allen Zeiten Dattelns Stadtbild und -leben geprägt. In ihrer heutigen Form mit dem Langbau gibt es sie seit 100 Jahren. Ein Jubiläum, das am Sonntag, dem Patronatsfest der Gemeinde,...
Polizei nimmt Lkw-Aufbrecher fest
Nach Zeugenhinweis
Erst schlug der Täter die Scheibe eines Lastwagens ein. Dann macht er sich per Fahrrad aus dem Staub. Doch er kam nicht weit.
Angestellte mit Elektroschocker bedroht
Räuber flüchtet nach...
Raubüberfall auf die Tankstelle an der Barkhausstraße. Die Polizei fahndete am Morgen nach einem Mann, der die 29-jährige Angestellte aus Marl mit einem Elektroschocker bedrohte und die Einnahmen forderte.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel