Das aktuelle Wetter Unser Vest 19°C
Berufsorientierungsprojekt

Startklar für die Ausbildung

22.06.2012 | 16:42 Uhr
Startklar für die Ausbildung
Die Schüler erhielten die Zertifikate in der Rosa-Parks-Schule in Herten.

Herten. Der Arbeitsmarkt braucht junge Menschen, doch schwache Schülerinnen und Schüler bilden nach wie vor eine große Problemgruppe. Für sie wird die Schwelle in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt oft zur Hürde. Das Angebot „Startklar“, das sich an Haupt-, Gesamt- und Förderschulen in Nordrhein-Westfalen richtet, will Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10, die sich für eine Ausbildung entscheiden, unterstützen. Fast 50 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Recklinghausen erhielten am Mittwoch ein Zertifikat für das Berufsorientierungsprojekt.

In der Modellregion Recklinghausen nehmen elf ausgewählte Schulen mit durchschnittlich 700 Jugendlichen an dieser Berufsorientierung teil. Dazu lernen alle Achtklässler an den Praxistagen drei Berufsfelder kennen und absolvieren eine Potenzialanalyse. Beides hat die Zielsetzung, die Kompetenzen der jungen Menschen zu ermitteln, damit diese sich beruflich orientieren können. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem NRW-Arbeits- sowie dem NRW-Schulministerium, mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit gefördert.

Ungefähr 25 Prozent der Jugendlichen, die auf dem Weg in die duale Ausbildung noch Unterstützung brauchen, können dann in der Jahrgangsstufe 9 in das Startklar-Programm einsteigen. Voraussetzung dafür: Sie müssen mindestens ein zweijähriges stabiles Engagement zeigen, das circa 80 Stunden außerhalb des Unterrichts umfasst. In dieser Zeit wählen die Schüler Qualifizierungsangebote, um ihre Ausbildungsreife zu vergrößern. Das ist in überbetrieblichen Ausbildungsstätten wie dem Hof Wessels gGmbH in Herten, dem Bildungszentrum des Handels e. V. in Recklinghausen, Jugend in Arbeit e. V. oder Re/init e. V. möglich. Dort wird den Schülern Sozial- und Fachkompetenz vermittelt, können sie 15 verschiedene Berufsfelder kennenlernen.

Das Problem: Nicht alle Schülerinnen und Schüler, die das Zertifikat bekommen haben, sind bei der Ausbildungssuche erfolgreich gewesen – trotz des enormen Engagements von bis zu 240 zusätzlichen Praktikumsstunden. Wer also noch Azubis sucht: volker.blum@kreis-re.de, 02361 53 4021.


Kommentare
Aus dem Ressort
Blitzeinschlag in Düsseldorfer Feuerwache - Straßen geflutet
Wetter
Ausgerechnet in die Feuerwache in Düsseldorf ist am Montag der Blitz eingeschlagen. Zudem mussten mehrere Straßen in der Nähe, darunter eine Bundesstraße, wegen Überflutung gesperrt werden. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Starkregen.
Karstadt-Mitarbeiter wegen Sparkurs erneut in Angst
Karstadt
Die erneuten Spekulationen über die Zukunft von Karstadt sorgt bei den Mitarbeitern für tiefe Verunsicherung. Nach dem plötzliche Abgang von Chefin Sjöstedt kündigte Aufsichtsratschef Fanderl einen harten Sparkurs an. Einzelne Häuser im Ruhrgebiet standen schon mehrfach auf der Streichliste.
Noch mehr Glitzer und Glamour
Revue-Palast Ruhr
Ende Oktober 2009 hob sich im rustikal-glamourösen Ambiente der denkmalgeschützten Heizzentrale der Zeche Ewald in Herten der rote Samtvorhang zur Premiere. Trotz mancher Schwierigkeiten geht Theater-Prinzipal Christian Stratmann mit seinem Revue-Palast Ruhr in die Verlängerung.
Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern im Ruhrgebiet
Unwetter
Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Freitagabend vor schweren Gewittern, Sturmböen und Starkregen im Ruhrgebiet. Windböen von bis zu 85 Stundenkilometern seien möglich. Betroffen sind unter anderem Bochum, Dortmund und Essen. Entwarnung gibt es wohl erst am Samstag.
WM-Fans schaukelten in Gladbeck nach dem 7:1 zwei Busse auf
WM 2014
In Bottrop flogen Knallkörper. In Gladbeck schaukelten Fans zwei Linienbusse auf. Da musste die Polizei kurz einschreiten. Doch ansonsten verliefen sowohl das Rudelgucken als auch die anschließenden Partys beim 7:1 gegen Brasilien im Kreis überwiegend friedlich. Einige schreckte auch das Wetter.
Fotos und Videos
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk
Top Artikel aus der Rubrik