Das aktuelle Wetter Unser Vest 12°C
Vest

Stachelbissig

03.09.2007 | 10:35 Uhr

Brisantes Programm über die aktuelle Lokal- und Bundespolitik Drei Termine stehen noch zur Wahl

Oer-Erkenschwick. Und wieder einmal bringt die Gruppe "Stachelbissig" ein brisantes Programm auf die Bühne mit Sketchen über die aktuelle Lokal- und Bundespolitik. Der Titel "Wohin geht die Reise" würdigt den Bankrott der USA im Irak und beschäftigt sich mit dem amerikanischen Präsidenten, dessen Entscheidungen nicht nur zum Lachen reizen, sondern den Menschen oft eine Gänsehaut machen und Furcht auslösen vor dem, was noch alles geschehen kann.

Wie sieht sie aus, die Reise in die Zukunft mit Kopfnoten für unsere Schüler, mit Mafioso in Pizza- und Pommesbuden, mit gechipten alten Leuten, die als Nummern überwacht werden. Stachelbissig schont weder eine Verwaltung, die nach dem Hü-Hott-Prinzip in Oer-Erkenschwick Schulpolitik betreibt, noch unseren Innenminister, der als radikaler Grundgesetzänderer vorgibt, unsere Freiheit mit Handy- und Computerschnüffelei zu verteidigen. Stachelbissig, das sind Ralf Rieder, Brigitte Vollhase und Stefan Schäfer. Die Vorstellung im Cafe Corretto ist bereits ausverkauft, aber zu den anderen drei Terminen sind noch Karten zu haben. Die anderen Termine, das sind: 7. September, 20 Uhr, IGBCE Freizeitheim. 8. September, 20 Uhr Gaststätte Mutter Wehner. 15. September, 20 Uhr Gaststätte Mutter Wehner.

Eintritt 10 E, Vorverkauf Hansen's Bücherecke, Berliner Platz 9, Oer-Erkenschwick



Kommentare
Aus dem Ressort
Seelsorge-Team ist weiter nicht komplett
Keine konkreten Signale
Eine Verstärkung für das Seelsorge-Team der katholischen Gesamtgemeinde St. Peter ist weiter nicht in Sicht.
"Laden" unterstützt 400 bedürftige Menschen
Ökumenisches Hilfsprojekt
Von den Mitarbeitern des ökumenischen Hilfsprojekts "Der Laden" werden immer mehr bedürftige Menschen aus der Stadt unterstützt. Mittlerweile gibt es schon 400 regelmäßige Kunden. Zugunsten der "Laden"-Arbeit hat am Sonntag wieder ein Büchermarkt im Evangelischen Gemeindezentrum stattgefunden.
Pony bei Zusammenprall mit Lkw getötet
Aus Gehege getürmt
In der Nacht zum Montag sind in Datteln zehn Ponys aus einem Gehege ausgebrochen. Ein Tier stieß auf dem Ostring kurz darauf mit einem Lkw zusammen und starb noch an der Unfallstelle, berichtet die Polizei.
Neues Buch zur Straßenbahngeschichte in Herten
"Die Zehn" auf 147 Seiten
In der Geschichte der Straßenbahnen der Vestischen nimmt die Linie 10 neben der Linie 1 der ersten Straßenbahn im Kreis Recklinghausen eine ganz besondere Rolle ein. Sie ist die Bahn, die seit dem 20. Oktober 1957 mit über 30 Kilometern die längste Strecke innerhalb des Netzes fuhr.
21-Jähriger bei Unfall verletzt
Beim Überqueren der...
Ein 21-jähriger Marler wurde am Sonntag bei einem Unfall auf der Victoriastraße verletzt.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel