Das aktuelle Wetter Unser Vest 3°C
Autokorso

Quadfahrer bei Autokorso in Recklinghausen schwer verletzt

18.06.2012 | 08:39 Uhr
Quadfahrer bei Autokorso in Recklinghausen schwer verletzt
Die Autokorsos in der Region verliefen zum größten Teil ruhig. In Recklinghausen wurde allerdings ein Quadfahrer schwer verletzt.Foto: dapd

Recklinghausen/Oberhausen.  Weil er sich mit einer Fahne in seinem Fahrzeug verfangen hatte, ist ein Quadfahrer am Sonntagabend beim Autokorso in Recklinghausen verunglückt. Dabei verletzte er sich schwer. Andere Städte melden Schlägereien und bengalische Feuer am Rande der EM-Feiern.

Schwer verletzt wurde am Sonntagabend beim Autokorso in Recklinghausen ein Quadfahrer. Nach Angaben der Polizei hatte sich seine Fahne auf dem Wall im Fahrzeug verfangen. Daraufhin kippte das Quad um. Der Fahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei weist darauf hin, dass das Schwenken von Fahnen aus fahrenden Fahrzeugen hinaus zu lebensgefährlichen Situationen führen kann.

Zufahrt zu Kreisverkehr in Oberhausen gesperrt

EM 2012
Jubel, Trubel, Hupkonzert - was ist beim Autokorso erlaubt?

Mit Autokorsos haben deutsche Fußballfans den Sieg ihrer Mannschaft bei der EM 2012 gefeiert. Kehrseite der Feierlaune: sechs Verletzte am Wochenende. Wer bei einem Korso mitfahren will, muss wissen, was erlaubt ist und was nicht. Denn Verstöße können teuer werden.

In Oberhausen mussten nach dem EM-Spiel der deutschen Mannschaft die Zufahrten zum Kreisverkehr Höhenweg/Königshardter Straße/Hartmannstraße gesperrt werden. Die Polizei berichtet von etwa 300 lautstark feiernden Personen. Der Autokorso sei in erster Linie zwischen der Innenstadt und dem Centro gependelt.

Die Kreispolizeibehörde Mettmann berichtet von mehreren Schlägereien bei den Jubelfeiern zur EM. Einzelne Straßenkreuzungen seien bei den Autokorsos blockiert worden.


Aus dem Ressort
Fußball-WM - Ruhrgebiet bereitet sich auf Public Viewing vor
Rudelgucken
Essener und Gladbecker feiern in Hallen, Bochumer und Recklinghäuser draußen. Die meisten Großveranstaltungen zur Fußball-WM sind nun angemeldet. Beim Lärmschutz gibt es kaum Probleme. Jugendliche brauchen allerdings bei Spielen mit Anpfiff um 21 Uhr eine Begleitperson. Ein Public Viewing-Überblick.
Vestische investiert 5 Millionen Euro in klimaschonende Busse
Nahverkehr
Fünf Millionen Euro hat das Verkehrsunternehmen für 20 neue Linienbusse im Dienst der „grünen Flotte“ ausgegeben. Die neuen Fahrzeuge, die auch in Gladbeck eingesetzt werden, zeichnen sich durch weniger Verbrauch und geringeren Schadstoffausstoß aus
Grimme-Preisträger gehen auf Tuchfühlung mit den Fans
Grimme-Preis
Der Grimme-Preis ist 50 Jahre alt geworden und hat seit 1964 mehr als 500 Auszeichnungen vergeben. Zur Geburtstagsgala sind zwölf hinzugekommen. Künstler Günther Uecker hat zum Jubiläum ein Medienobjekt gestaltet. Auch Bundespräsident Gauck kam nach Marl.
Polizei NRW gelingt Schlag gegen reisende Einbrecherbanden
Einbrecherbanden
Mobile Tätergruppen waren bisher nur schwer zu fassen, doch jetzt ist der Polizei NRW ein schwerer Schlag gegen die Banden gelungen. Mit dem Konzept "Mobile Täter im Visier" konnten neun Männer festgenommen werden. Sie und ihre vielen Komplizen sollen für mehr als 60 Einbrüche verantwortlich sein.
2000 Polizisten jagen Einbrecher-Banden mit Großkontrollen
Großeinsatz
Mit einem Großeinsatz geht die Polizei am Mittwoch gegen Einbrecher und Diebesbanden vor. Rund 2000 Beamte kontrollieren im Münsterland, dem nördlichen Ruhrgebiet und an den Landesgrenzen. Im Visier sind Autobahnen, Bundesstraßen und der öffentliche Nahverkehr.
Fotos und Videos
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk