Das aktuelle Wetter Unser Vest 15°C
Wasserflöhe

Partyspaß im Copa Ca Backum

26.12.2009 | 03:00 Uhr

Herten. Ferienzeit ist auch Partyzeit. Für die Wasserflöhe gilt das doppelt: Jeweils am Mittwoch, 30. Dezember, und 6. Januar können sie bei der Wasserdisco im Hallenbad des Copa Ca Backum nach Herzenslust toben.

Jeweils von 15 bis 17 Uhr wird die Musik am Copa-Nichtschwimmerbecken aufgedreht. Zu aktuellen Hits und Disco-Klassikern können die kleinen Gäste im Wasser schwimmen, spielen und plantschen. Für richtig viel Spaß sorgt neben der Musik auch jede Menge Wasserspielzeug.

Wer von so viel Action Appetit auf etwas Süßes bekommt, kann sich am Beckenrand mit einer kleinen Stärkung versorgen: Kinderclub-Leiterin Karin Rokahr hat viele leckere Überraschungen für die Wasserflöhe vorbereitet. Das Angebot ist im Eintrittspreis enthalten. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.



Kommentare
Aus dem Ressort
Zuckermais in Herten selber pflücken – einfach süß
Landwirtschaft
Ein neuer Trend: Dass große Zuckermais-Schild vor der Einfahrt zum Hof Feldhaus an der Hertener Straße/Ecke Ebbelicher Weg in Westerholt macht es deutlich: Nach der Erdbeer-Saison beginnt jetzt die Zuckermais-Saison. Es darf gepfückt werden.
Polizei in Recklinghausen warnt vor falschen Wasserwerkern
Kriminalität
Sie gaben vor vom Wasserwerk zu sein und in die Wohnung zu müssen. Mit dieser dreisten Masche verschafften sich Täter Einlass in die Wohnung von zwei Seniorinnen in Gladbeck und in Recklinghausen - und bestahlen sie. Die Polizei nimmt diese beiden Fälle zum Anlass einige Verhaltenstipps zu geben.
Minenjagdboot „Herten“ empfängt Gäste aus Westerholt
Reservisten
Der Jahresausflug der Reservistenkameradschaft Westerholt zum Minenjagdboot „Herten“, das in Kiel vor Anker liegt, war so eindrucksvoll wie abwechslungsreich. Elf Kameraden und zwei Förderer machten sich auf, um das Patenboot der Stadt Herten zu besuchen.
Blitzeinschlag in Düsseldorfer Feuerwache - Straßen geflutet
Wetter
Ausgerechnet in die Feuerwache in Düsseldorf ist am Montag der Blitz eingeschlagen. Zudem mussten mehrere Straßen in der Nähe, darunter eine Bundesstraße, wegen Überflutung gesperrt werden. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Starkregen.
Karstadt-Mitarbeiter wegen Sparkurs erneut in Angst
Karstadt
Die erneuten Spekulationen über die Zukunft von Karstadt sorgt bei den Mitarbeitern für tiefe Verunsicherung. Nach dem plötzliche Abgang von Chefin Sjöstedt kündigte Aufsichtsratschef Fanderl einen harten Sparkurs an. Einzelne Häuser im Ruhrgebiet standen schon mehrfach auf der Streichliste.
Fotos und Videos
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk