Das aktuelle Wetter Unser Vest 16°C
Ermittlungen

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr

26.03.2013 | 14:25 Uhr
Schüsse in einem Haus an der Weserstraße sorgten für einen Großeinsatz der Polizei. Die 47-jährige Frau, die von ihrem Ehemann mit Schüssen in den Oberkörper schwer verletzt wurde, schwebt weiter in Lebensgefahr.Foto: WAZ FotoPool

Recklinghausen.   Während die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft andauern, schwebt das Opfer einer Schießerei in Recklinghausen vom Wochenende weiter in Lebensgefahr. Auch der Täter, der getrennt lebende Ehemann, liegt noch im Krankenhaus. Das Haus des Paars in Hillerheide wurde beschlagnahmt.

Die Frau, die am Samstag in der einst gemeinsamen Wohnung an der Weserstraße von ihrem Ehemann mit Schüssen in den Oberkörper schwer verletzt wurde, schwebt weiter in akuter Lebensgefahr. „Ihr Zustand ist nach wie vor kritisch“, so Georg Stenzel, Leiter der Mordkommission, am Dienstag, die 47-Jährige wurde bereits mehrfach operiert.

Schießerei in Recklinghausen

Am Tag vor der Tat hatte die Polizei versucht, im Rahmen einer Gefährdungsansprache Kontakt zu dem Ehemann aufzunehmen, den 51-Jährigen in der Wohnung aber nicht angetroffen und auch deshalb die Frau tags darauf zum Haus begleitet. Der Schütze, der nach seiner unvermittelten Tat mit Schüssen ins Bein von der Polizei außer Gefecht gesetzt werden konnte, liegt derzeit in einem Justizvollzugskrankenhaus, das Haus in Hillerheide wurde polizeilich beschlagnahmt.

Norbert Ahmann

Kommentare
26.03.2013
18:14
Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Catman55 | #2

Der Mann wollte ja offensichtlich töten. Wie krank kann man nur sein? Und wieso bekommt so ein charakterschwacher Mensch einen Waffenschein? Offenbar...
Weiterlesen

6 Antworten
Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Helmchen80 | #2-1

Wenn der man vorher als gewaltbereit aufgefallen ist, dann ganz definitiv.

Aber man kann Menschen nur vor den Kopf gucken und nicht hinein. Deswegen hätte es ja auch ein Salafist fast geschafft, in Bremen in den Polizei Dienst zu kommen.

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Catman55 | #2-2

Deshalb: Schusswaffen verbieten!

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Helmchen80 | #2-3

http://www.derwesten.de/staedte/unser-vest/mann-in-marl-ersticht-ehefrau-vermutlich-vor-den-augen-der-kinder-id6682166.html

Und Messer dazu

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Helmchen80 | #2-4

Wer wen umbringen will, findet mittel und Wege.
Ihr Schusswaffenverbot würde nichts bringen

immer noch keine Antwort
von Catman55 | #2-5

auf die Frage, warum Schusswaffen zu Hause gehortet werden müssen...

Aber immer nur weitere Ablenkungsmanöver. Sie wissen was Äpfel und Birnen sind?

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Helmchen80 | #2-6

Ähm, dann erklären sie mal, warum sie Schusswaffen Zuhause stören

Funktionen
Aus dem Ressort
Straßenstrich: Im Moment läuft alles ruhig
Prostitution
Von einer „stabilen Situation“ am Straßenstrich in Herten-Süd sprach unlängst Bürgermeister Dr. Uli Paetzel. Das sah auch Hertens Fachbereichsleiterin...
Busfahrer lernen von Behinderten
Integration
Die Vestische sensibilisiert ihre Fahrer für Probleme von Menschen mit Behinderungen: sei es von Parkinsonkranken, Blinden, Sehbehinderten oder...
Junge Autofahrer bei Unfällen auf A42 und A43 verletzt
Unfälle
Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten ereigneten sich Sonntagabend auf der A42 bei Gelsenkirchen und auf der A43 in Senden. Polizei sucht Zeugen.
Ein großes Spektakel zur Eröffnung der Ruhrfestspiele
Kultur
Das Programm am ersten Tag des großen Volksfests bietet einen familienfreundlichen Mix mit kulturellen Leckerbissen für jeden Geschmack.
Wie Haltern den Weg zur Normalität schaffen will
Germanwings-Absturz
Mehr als drei Wochen nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich ringt die Stadt Haltern mit zaghaften Schritten um Normalität.
Fotos und Videos
Kultur für 100.000 Besucher
Bildgalerie
Ruhrfestspiele
Haltern trauert um die Opfer
Bildgalerie
Airbus-Absturz
Haltern trauert um Absturzopfer
Bildgalerie
Trauer
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
article
7769325
Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/unser-vest/opfer-schwebt-weiter-in-lebensgefahr-id7769325.html
2013-03-26 14:25
Kriminalität, Schießerei, Gewalt, Polizei, Polizeibericht, Verletzte, Recklinghausen
Vest