Das aktuelle Wetter Unser Vest 22°C
Ermittlungen

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr

26.03.2013 | 14:25 Uhr
Schüsse in einem Haus an der Weserstraße sorgten für einen Großeinsatz der Polizei. Die 47-jährige Frau, die von ihrem Ehemann mit Schüssen in den Oberkörper schwer verletzt wurde, schwebt weiter in Lebensgefahr.Foto: WAZ FotoPool

Recklinghausen.   Während die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft andauern, schwebt das Opfer einer Schießerei in Recklinghausen vom Wochenende weiter in Lebensgefahr. Auch der Täter, der getrennt lebende Ehemann, liegt noch im Krankenhaus. Das Haus des Paars in Hillerheide wurde beschlagnahmt.

Die Frau, die am Samstag in der einst gemeinsamen Wohnung an der Weserstraße von ihrem Ehemann mit Schüssen in den Oberkörper schwer verletzt wurde, schwebt weiter in akuter Lebensgefahr. „Ihr Zustand ist nach wie vor kritisch“, so Georg Stenzel, Leiter der Mordkommission, am Dienstag, die 47-Jährige wurde bereits mehrfach operiert.

Am Tag vor der Tat hatte die Polizei versucht, im Rahmen einer Gefährdungsansprache Kontakt zu dem Ehemann aufzunehmen, den 51-Jährigen in der Wohnung aber nicht angetroffen und auch deshalb die Frau tags darauf zum Haus begleitet. Der Schütze, der nach seiner unvermittelten Tat mit Schüssen ins Bein von der Polizei außer Gefecht gesetzt werden konnte, liegt derzeit in einem Justizvollzugskrankenhaus, das Haus in Hillerheide wurde polizeilich beschlagnahmt.

Schießerei in Recklinghausen

Norbert Ahmann

Kommentare
26.03.2013
18:14
Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Catman55 | #2

Der Mann wollte ja offensichtlich töten. Wie krank kann man nur sein? Und wieso bekommt so ein charakterschwacher Mensch einen Waffenschein? Offenbar...
Weiterlesen

6 Antworten
Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Helmchen80 | #2-1

Wenn der man vorher als gewaltbereit aufgefallen ist, dann ganz definitiv.

Aber man kann Menschen nur vor den Kopf gucken und nicht hinein. Deswegen hätte es ja auch ein Salafist fast geschafft, in Bremen in den Polizei Dienst zu kommen.

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Catman55 | #2-2

Deshalb: Schusswaffen verbieten!

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Helmchen80 | #2-3

http://www.derwesten.de/staedte/unser-vest/mann-in-marl-ersticht-ehefrau-vermutlich-vor-den-augen-der-kinder-id6682166.html

Und Messer dazu

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Helmchen80 | #2-4

Wer wen umbringen will, findet mittel und Wege.
Ihr Schusswaffenverbot würde nichts bringen

immer noch keine Antwort
von Catman55 | #2-5

auf die Frage, warum Schusswaffen zu Hause gehortet werden müssen...

Aber immer nur weitere Ablenkungsmanöver. Sie wissen was Äpfel und Birnen sind?

Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
von Helmchen80 | #2-6

Ähm, dann erklären sie mal, warum sie Schusswaffen Zuhause stören

Funktionen
Aus dem Ressort
Polizei sucht Vater aus Haltern und 6-jährige Tochter
Fahndung
Sorgerechtsstreit eskaliert: Ein Mann aus Haltern soll versucht haben, seine Partnerin umzubringen. Jetzt ist er mit dem Kind auf der Flucht.
Metalldiebe stoppen S9-Verkehr zwischen Haltern und Bottrop
Bahn
Der Verkehr der S-Bahnlinie S9 ist am Mittwochabend zwischen Haltern und Bottrop unterbrochen worden. Metalldiebe haben Teile der Oberleitung...
29-Jähriger ertrinkt in Löschteich in Dorsten
Polizei
Ein Mann ist am Sonntag in Dorsten in einem Löschteich ertrunken. Wiederbelebungsversuche schlugen fehl. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Busbegleiter geben Auskünfte und sorgen für Ordnung
Vestische
Ab September sollen zehn Busbegleiter in den Bussen der Vestischen Serviceleistungen anbieten. Bislang läuft das Auswahlverfahren. Alle künftigen...
Spielsucht - wenn sich Einsamkeit ins Leben schleicht
Glücksspiel
Wer spielsüchtig ist, setzt nicht nur sein Geld, sondern alles aufs Spiel: Beruf, Familie, Leben. Therapiegruppen helfen den Betroffenen. Ein Porträt.
Fotos und Videos
Kultur für 100.000 Besucher
Bildgalerie
Ruhrfestspiele
Haltern trauert um die Opfer
Bildgalerie
Airbus-Absturz
Haltern trauert um Absturzopfer
Bildgalerie
Trauer
Das neue
Bildgalerie
Einzelhandel
article
7769325
Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
Ehefrau schwebt nach Schießerei in Recklinghausen weiter in Lebensgefahr
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/unser-vest/opfer-schwebt-weiter-in-lebensgefahr-id7769325.html
2013-03-26 14:25
Kriminalität, Schießerei, Gewalt, Polizei, Polizeibericht, Verletzte, Recklinghausen
Vest