Das aktuelle Wetter Unser Vest 11°C
Windelwerk soll schließen

Ontex-Gruppe will Recklinghäuser Werk schließen

Zur Zoomansicht 27.06.2012 | 00:20 Uhr
Die Windelfabrik Ontex Recklinghausen GmbH an der Blitzkuhlenstraße 205 soll im Oktober 2012 geschlossen werden.Von der Schließung sind über 320 Mitarbeiter betroffen. Betriebsratsmitglieder und Mitarbeiter machten am Dienstag, 26.06.2012 am Werkstor auf ihre Situation aufmerksam. Foto: Lutz von Staegmann / WAZ-FotoPool
Die Windelfabrik Ontex Recklinghausen GmbH an der Blitzkuhlenstraße 205 soll im Oktober 2012 geschlossen werden.Von der Schließung sind über 320 Mitarbeiter betroffen. Betriebsratsmitglieder und Mitarbeiter machten am Dienstag, 26.06.2012 am Werkstor auf ihre Situation aufmerksam. Foto: Lutz von Staegmann / WAZ-FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

Recklinghausen. Dienstagmittag, 13.30 Uhr, Blitzkuhlenstraße 205. Am Ontex-Werkstor steht eine dichte Traube von Beschäftigten. Am Tag zuvor hatte die Belegschaft erfahren, dass ihr Werk, in dem seit 1990 Windeln hergestellt werden, im Oktober dicht gemacht werden soll. 320 Beschäftigten droht die Kündigung.

Lutz von Staegmann

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk
Von Aqua Zorbing bis Zumba
Bildgalerie
Aktiv und fit
Jetzt geht's los!
Bildgalerie
Blumen- und Gartenmarkt
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
BVB schlägt Mainz mit 4:2
Bildgalerie
BVB
Das Asbachtal in Kupferdreh
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Car-Freitag
Bildgalerie
Karfreitag
Baustellen-Rundfahrt im Duisburger Westen
Bildgalerie
Stadtentwicklung
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Franz - 10 J. Stereo.Club
Bildgalerie
Fotostrecke
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
Gladbach verliert 2:4 in Freiburg
Bildgalerie
Gladbach
The Lego Movie Videogame
Bildgalerie
Fotostrecke
Umweltschützer Dieter Mennekes
Bildgalerie
Unternehmer
Facebook
Kommentare
Top Artikel aus der Rubrik
Fotos und Videos
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
In den Startlöchern
Bildgalerie
Blumen- und Gartenfreunde...
Marl aus der Luft
Bildgalerie
Chemiepark bei Nacht
Stolz auf die eigene Geschichte
Bildgalerie
150 Jahre SPD
Aus dem Ressort
Mann erbeutet Hunderte Schmuckstücke - Polizei sucht Opfer
Diebstahl
Mehr als 300 Schmuckstücke hat ein 51-jähriger Gelsenkirchener bei Wohnungseinbrüchen gestohlen. Neben Ketten, Ringen und Armbanduhren ließ der Mann auch Kameras und Werkzeuge mitgehen. Das Diebesgut stammt wohl aus Gelsenkirchen und aus Nachbarstädten. Die Polizei sucht nun nach den Geschädigten.
Fleischwolf trennte Supermarkt-Angestellter die Hand ab
Unfall
Schlimmer Zwischenfall in einem türkischen Supermarkt an der Bahnhofstraße in Marl. Mittwochvormittag geriet eine Angestellte mit der Hand in einen Fleischwolf. Die Hand wurde dabei abgetrennt. Erst die Feuerwehr konnte die schwer verletzte Frau befreien.
Fußball-WM - Ruhrgebiet bereitet sich auf Public Viewing vor
Rudelgucken
Essener und Gladbecker feiern in Hallen, Bochumer und Recklinghäuser draußen. Die meisten Großveranstaltungen zur Fußball-WM sind nun angemeldet. Beim Lärmschutz gibt es kaum Probleme. Jugendliche brauchen allerdings bei Spielen mit Anpfiff um 21 Uhr eine Begleitperson. Ein Public Viewing-Überblick.
Vestische investiert 5 Millionen Euro in klimaschonende Busse
Nahverkehr
Fünf Millionen Euro hat das Verkehrsunternehmen für 20 neue Linienbusse im Dienst der „grünen Flotte“ ausgegeben. Die neuen Fahrzeuge, die auch in Gladbeck eingesetzt werden, zeichnen sich durch weniger Verbrauch und geringeren Schadstoffausstoß aus
Grimme-Preisträger gehen auf Tuchfühlung mit den Fans
Grimme-Preis
Der Grimme-Preis ist 50 Jahre alt geworden und hat seit 1964 mehr als 500 Auszeichnungen vergeben. Zur Geburtstagsgala sind zwölf hinzugekommen. Künstler Günther Uecker hat zum Jubiläum ein Medienobjekt gestaltet. Auch Bundespräsident Gauck kam nach Marl.