Das aktuelle Wetter Unser Vest 8°C
Blaulicht-Duo

Halt, hier liest die Polizei!

14.03.2009 | 16:20 Uhr
Halt, hier liest die Polizei!

Bochums berühmtestes Duo Toto und Harry kommt in die Vest-Arena.

Bis zu vier Millionen Fernsehzuschauer schalten Woche für Woche ein, wenn Toto und Harry in Bochum mit „Irma 11/35“ auf Streife sind. Mit flotten Sprüchen halten die beiden ihr Revier sauber und helfen Menschen Tag und Nacht in ihrer so typisch coolen Art aus der Klemme. Das Motto lautet dabei stets: „Wir sind hier in Bochum, hier herrscht Recht und Ordnung!“

Am Freitag, den 3. April verlassen Torsten Heim (Toto) und Thomas Weinkauf (Harry) ihr gewohntes Bochumer Revier und sorgen in Recklinghausen für heitere Stunden. In der Vest-Arena lädt das Blaulicht-Duo zur Lesung aus ihrem brandaktuellen Buch „Das kriegen wir geregelt.“

Toto und Harry berichten von bislang unveröffentlichten Ereignissen ihres ebenso spannenden wie witzigen Polizeialltags. Auch aus ihrem Leben abseits der grünen Uniform werden sie berichten. Kapitel wie „Und plötzlich waren wir Stars“ oder „Fälle zum Ablachen“ versprechen einen hochspannenden Abend.

Selbstverständlich werden Toto&Harry auch den einen oder anderen praktische Tipp im Umgang mit den Gesetzen und deren Hütern geben und die Fragen der Besucher in der Vest-Arena beantworten. Also: Polizei, Bitte Folgen. Die Lesung der „Zwei vom Revier“ beginnt am Freitag, 3. April und 20 Uhr, Einlass ist bereits um 19 Uhr. Karten sind zum Preis von 5 Euro im Vest-Arena-Ticketshop auf der Hellbachstraße 105, 45611 Recklinghausen erhältlich. Weitere Informationen und Kartenbestellung unter www.vest-arena.de.

Heinz-Dieter Schäfer



Kommentare
13.04.2009
09:39
Halt, hier liest die Polizei!
von TomCH | #1

Bitte lest vorher, was Ihr schreibt - Harry heißt Weinkauf und ist schon seit Monaten Oberkommissar!

So long

Aus dem Ressort
Frau vor Polizisten erschossen - Verfahren eingestellt
Prozess.
Eine 47 Jahre alte Frau aus Recklinghausen starb im März 2013 im Beisein von zwei Polizisten, die sie beschützen sollten. Nun mussten sich die beiden Beamten vor Gericht verantworten. Am Montag wurde das Urteil verkündet.
Erdbeben der Stärke 3,4 erschüttert nördliches Ruhrgebiet
Erdbeben
Ein Erdbeben der Stärke 3,4 hat nach Angaben des Deutschen Geoforschungszentrums am Mittag das nördliche Ruhrgebiet erschüttert. Auf Twitter berichten Zeugen von Erschütterungen. Das Epizentrum soll demnach in Dorsten liegen.
Vermisster Mann aus Waltrop wieder da
Vermisstenmeldung
Der 21-jährige Mann aus Waltrop, der seit Montag vermisst wurde, ist wieder da. Polizeibeamte konnten ihn am Bahnhof in Göttingen in Obhut nehmen und zu seinen Eltern bringen.
Großbrand: Halle voller Tanklaster brannte in Castrop-Rauxel
Feuerwehr
Ein Feuer in einem Gewerbegebiet in Castrop-Rauxel hat am Donnerstagmorgen einen Großalarm der dortigen Feuerwehren ausgelöst. Eine Lagerhalle stand in Flammen. Das Feuer breitete sich rasch aus. Die Feuerwehr warnte Anwohner im Umkreis.
Langes Warten auf den Radweg
Radverkehr
Der Zeitplan ist aus den Fugen, und alles wird teurer als geplant. Das ist für Ulrich Carow, Bereichsleiter Umwelt beim Regionalverband Ruhr (RVR), ganz sicher. Er ist nicht amüsiert, wenn er an den Radweg denkt, der über die alte Zechenbahntrasse quer durch Herten führt.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel