Das aktuelle Wetter Unser Vest 20°C
Im Trainingsbergwerk

Fast wie unter Tage

Zur Zoomansicht 21.05.2012 | 23:11 Uhr
RegioGuide-Ruhr, Jugendliche einer Qualifizierungsmaßnahme auf dem Hertener Hof Wessels besuchten am Montag, 21.05.2012 das RAG - Trainingsbergwerk in Recklinghausen an der Wanner-Straße. Bei der Einkleidung.Foto: Lutz von Staegmann / WAZ-FotoPool
RegioGuide-Ruhr, Jugendliche einer Qualifizierungsmaßnahme auf dem Hertener Hof Wessels besuchten am Montag, 21.05.2012 das RAG - Trainingsbergwerk in Recklinghausen an der Wanner-Straße. Bei der Einkleidung.Foto: Lutz von Staegmann / WAZ-FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

RegioGuide-Ruhr organisiert für Jugendliche in Qualifizierungsmaßnahmen die Besichtigung des Trainingsbergwerks in Recklinghausen-Hochlarmark.

Lutz von Staegmann + Oliver Mengedoht

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk
Von Aqua Zorbing bis Zumba
Bildgalerie
Aktiv und fit
Jetzt geht's los!
Bildgalerie
Blumen- und Gartenmarkt
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
So feierte das DFB-Team den Titel
Bildgalerie
WM-Finale
Jubel nach dem Finale
Bildgalerie
WM-Finale
Regenmassen fluten Dortmund
Bildgalerie
Unwetter
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Vogelschießen in Reiste
Bildgalerie
Schützenfest
Panini-Tauschbörse in Moers
Bildgalerie
Fußball-Sticker
Vogelschießen in Ramsbeck
Bildgalerie
Schützenfest
Neuer König in Freienohl
Bildgalerie
Schützenfest
Besuch in der Filmwelt Herne
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
In den Startlöchern
Bildgalerie
Blumen- und Gartenfreunde...
Marl aus der Luft
Bildgalerie
Chemiepark bei Nacht
Stolz auf die eigene Geschichte
Bildgalerie
150 Jahre SPD
Aus dem Ressort
Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern im Ruhrgebiet
Unwetter
Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Freitagabend vor schweren Gewittern, Sturmböen und Starkregen im Ruhrgebiet. Windböen von bis zu 85 Stundenkilometern seien möglich. Betroffen sind unter anderem Bochum, Dortmund und Essen. Entwarnung gibt es wohl erst am Samstag.
WM-Fans schaukelten in Gladbeck nach dem 7:1 zwei Busse auf
WM 2014
In Bottrop flogen Knallkörper. In Gladbeck schaukelten Fans zwei Linienbusse auf. Da musste die Polizei kurz einschreiten. Doch ansonsten verliefen sowohl das Rudelgucken als auch die anschließenden Partys beim 7:1 gegen Brasilien im Kreis überwiegend friedlich. Einige schreckte auch das Wetter.
Ein Gratis-Brötchen pro Tor - Bäcker Büsch in der Bredouille
Werbe-Aktion
Sieben Tore für Deutschland: Für die Bäckerei Büsch aus dem Rheinland wird das wohl teuer. Filialen der Kette erleben einen großen Andrang auf ihre Werbeaktion. "Mit einem 7:1 ist nicht zu kalkulieren", wirbt der Geschäftsführer um Verständnis. Wenn die Vorräte aus sind, soll es Gutscheine geben.
Mathelehrer hat Schülerin die Abitur-Aufgabe verraten
Gericht
Weil er einer Abiturientin kurz vor dem Abitur die Angst vor der Abschlussprüfung nehmen wollte, ist jetzt ein Mathelehrer in Marl zu einer hohen Geldstrafe verurteilt worden. Angeklagt war Geheimnisverrat. Nun muss er um seinen Beamtenstatus bangen.
Friedliche Feiern an fast allen Public-Viewing-Standorten
WM
Kreisweit feierten nach Schätzung der Polizei um die 5300 Fußball-Fans den Sieg der deutschen Elf gegen Algerien. Die größte Public-Viewing-Veranstaltung fand mit ca. 3500 Fans vorm Recklinghäuser Rathaus statt. In Gladbeck verfolgten gut 600 Fans den Einzug ins Viertelfinale.