Das aktuelle Wetter Unser Vest 7°C
Vest

Big Deal?

05.02.2009 | 18:30 Uhr

Theaterstück für junge Leute behandelt Drogenproblem

Marl. „Keine harte Droge, nur Mutter Natur”, das versteht Mark, Hauptfigur des Stückes „Big Deal?” unter Marihuana. Das Westfälische Landestheater spielt das Jugendstück von David S. Craig am Mittwoch, 18. Februar. Das Stück setzt sich mit dem Thema Drogen auseinander. „Big Deal?” wird um 17 Uhr im Theater Marl aufgeführt und ist für junge Menschen ab zwölf Jahren geeignet. Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Nachgespräch mit dem Ensemble des Westfälischen Landestheaters statt.

Zum Inhalt: Eigentlich wollte Mark die Abwesenheit seiner Eltern nutzen, um eine kleine Party zu schmeißen. Die geriet außer Kontrolle. Und plötzlich stand die Polizei vor der Tür. Jetzt hat Mark einen Termin in der Drogenberatungsstelle. Nicht feiwillig. Die Beratung ist Teil seiner Bewährungsauflage, denn Mark ist wegen des Besitzes von Marihuana verhaftet worden, als er versuchte, das Rauschgift im Klo runter zu spülen . . . Im Beratungszimmer sitzt Mark der Soziologin Alex gegenüber, die mit ihm ins Gespräch kommen möchte.

Karten gibt es im i-Punkt im Marler Stern oder unter 02365 99 43 10.



Kommentare
Aus dem Ressort
21-Jähriger bei Unfall verletzt
Beim Überqueren der...
Ein 21-jähriger Marler wurde am Sonntag bei einem Unfall auf der Victoriastraße verletzt.
Neues Buch zur Straßenbahngeschichte in Herten
"Die Zehn" auf 147 Seiten
In der Geschichte der Straßenbahnen der Vestischen nimmt die Linie 10 neben der Linie 1 der ersten Straßenbahn im Kreis Recklinghausen eine ganz besondere Rolle ein. Sie ist die Bahn, die seit dem 20. Oktober 1957 mit über 30 Kilometern die längste Strecke innerhalb des Netzes fuhr.
Seelsorge-Team ist weiter nicht komplett
Keine konkreten Signale
Eine Verstärkung für das Seelsorge-Team der katholischen Gesamtgemeinde St. Peter ist weiter nicht in Sicht.
"Laden" unterstützt 400 bedürftige Menschen
Ökumenisches Hilfsprojekt
Von den Mitarbeitern des ökumenischen Hilfsprojekts "Der Laden" werden immer mehr bedürftige Menschen aus der Stadt unterstützt. Mittlerweile gibt es schon 400 regelmäßige Kunden. Zugunsten der "Laden"-Arbeit hat am Sonntag wieder ein Büchermarkt im Evangelischen Gemeindezentrum stattgefunden.
Pony bei Zusammenprall mit Lkw getötet
Aus Gehege getürmt
In der Nacht zum Montag sind in Datteln zehn Ponys aus einem Gehege ausgebrochen. Ein Tier stieß auf dem Ostring kurz darauf mit einem Lkw zusammen und starb noch an der Unfallstelle, berichtet die Polizei.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
Top Artikel aus der Rubrik