Das aktuelle Wetter Unser Vest 13°C
Stadtentwicklung

Baubeginn der Osttangente ist im Mai 2013

19.09.2012 | 06:00 Uhr
Baubeginn der Osttangente ist im Mai 2013
Vorbereitet ist schon einiges. Zwischen Bahnlinie und Campus Vest soll die Ludwig-Erhard-Allee bis zur Breslauer Straße (auf Höhe des unteren Bildrands) verlängert werden. Baubeginn ist Mai 2013. Später soll dann der restliche Straßenabschnitt bis zur Dortmunder Straße folgen.Foto. Hans Blossey

Recklinghausen. Sie kommt mit mehrmonatiger Verspätung, aber sie kommt: die Verlängerung der sogenannte Osttangente. Vom Campus Vest bis zur Breslauer Straße soll die Ludwig-Erhard-Allee östlich der Bahnlinie Münster-Wanne-Eickel von Mai 2013 bis voraussichtlich Frühjahr 2014 ausgebaut werden. Die Kosten inklusive der Kanalarbeiten belaufen sich auf etwa 1,35 Millionen Euro. Mehr als die Hälfte werden durch die 2008 bewilligten Fördergelder gedeckt.

Bereits erledigt sind in dem Abschnitt umfangreiche vorbereitende Arbeiten. Dazu gehört vor allem das Entfernen der Bahngleise und der Leitungsmasten. Allerdings ist der komplette Rückbau der Bahnanlage noch nicht erledigt. Geplant, aber noch nicht bewilligt ist ein dritter Bauabschnitt der Ludwig-Erhard-Allee, die zunächst bis zur Dortmunder Straße geplant ist. Perspektivisch soll sie sogar bis zum Konrad-Adenauer-Platz führen.

Gebaut werden soll nun eine zweispurige Fahrbahn mit einer Breite von insgesamt sieben Metern. An beiden Seiten sind Rad- und Gehwege vorgesehen. Bewältigen müssen die Straßenbauer eine Höhenunterschied von bis zu sieben Metern. Zu dem Bauabschnitt gehört auch der Kreisverkehr Ölpfad/Oerweg/Ludwig-Erhard-Allee, der für einen besseren Verkehrsfluss aus- und eingangs der Umgehungsstraße und der Ausfallstraße in Richtung Oer-Erkenschwick sorgen soll.



Kommentare
Aus dem Ressort
Seelsorge-Team ist weiter nicht komplett
Keine konkreten Signale
Eine Verstärkung für das Seelsorge-Team der katholischen Gesamtgemeinde St. Peter ist weiter nicht in Sicht.
"Laden" unterstützt 400 bedürftige Menschen
Ökumenisches Hilfsprojekt
Von den Mitarbeitern des ökumenischen Hilfsprojekts "Der Laden" werden immer mehr bedürftige Menschen aus der Stadt unterstützt. Mittlerweile gibt es schon 400 regelmäßige Kunden. Zugunsten der "Laden"-Arbeit hat am Sonntag wieder ein Büchermarkt im Evangelischen Gemeindezentrum stattgefunden.
Pony bei Zusammenprall mit Lkw getötet
Aus Gehege getürmt
In der Nacht zum Montag sind in Datteln zehn Ponys aus einem Gehege ausgebrochen. Ein Tier stieß auf dem Ostring kurz darauf mit einem Lkw zusammen und starb noch an der Unfallstelle, berichtet die Polizei.
Neues Buch zur Straßenbahngeschichte in Herten
"Die Zehn" auf 147 Seiten
In der Geschichte der Straßenbahnen der Vestischen nimmt die Linie 10 neben der Linie 1 der ersten Straßenbahn im Kreis Recklinghausen eine ganz besondere Rolle ein. Sie ist die Bahn, die seit dem 20. Oktober 1957 mit über 30 Kilometern die längste Strecke innerhalb des Netzes fuhr.
21-Jähriger bei Unfall verletzt
Beim Überqueren der...
Ein 21-jähriger Marler wurde am Sonntag bei einem Unfall auf der Victoriastraße verletzt.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel