Das aktuelle Wetter Unser Vest 11°C
Unfall

Auto überschlägt sich mehrfach - Fahrer in Lebensgefahr

06.10.2012 | 14:51 Uhr
Auto überschlägt sich mehrfach - Fahrer in Lebensgefahr
Bei einem schweren Unfall auf der Recklinghäuser Straße in Datteln ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.Foto: Björn Jadzinski

Datteln.  Bei einem schweren Unfall in Datteln ist am späten Freitagabend ein Mann aus Marl lebensgefährlich verletzt worden. Der 30-Jährige verlor die Kontrolle über seinen Geländewagen und überschlug sich mehrfach. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht.

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am späten Freitagabend ein Mann aus Marl lebensgefährlich verletzt worden. Um kurz nach 23 Uhr war der 30-Jährige auf der Recklinghäuser Straße unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und sich mit dem Geländewagen mehrmals überschlug.

Nach dem ersten Ermittlungsstand der Polizei ist der Fahrer aus Oer-Erkenschwick kommend womöglich mit stark überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr erst auf den Grünstreifen, dann in eine Böschung. Der Wagen schleuderte zurück auf die Fahrbahn, überschlug sich dort mehrfach und blieb auf der Seite liegen.

Die Retter der Feuerwehr mussten den Verletzten aus dem Wrack befreien. Ein Notarzt versorgte vor Ort unter anderem seine schweren Schädelverletzungen, bevor der Mann in eine Spezialklinik gebracht wurde.

Für die Unfallaufnahme musste die Polizei die Straße für mehrere Stunden komplett sperren.

Björn Jadzinski



Kommentare
06.10.2012
15:05
Auto überschlägt sich mehrfach - Fahrer in Lebensgefahr
von kumpelanton | #1

War wohl doch nicht so geländetauglich.

1 Antwort
Auto überschlägt sich mehrfach - Fahrer in Lebensgefahr
von schnurri23 | #1-1

Das Auto schon, aber nicht der Fahrer.
Nur gut, daß kein anderer da mit reingezogen wurde.

Aus dem Ressort
1000-Euro-Reisegutschein lockt hinterm Türchen
Lions-Club-Adventskalende...
Die vierte Auflage des Adventskalenders des Lions-Clubs Datteln/Waltrop folgt wieder dem bewährten Prinzip: Gutes tun und attraktive Gewinne unter die Leute bringen.
Fahrbahn soll bald markiert werden
Bachstraße
Die Fahrbahn der Bachstraße soll bald eine Seitenbegrenzungs-Markierung erhalten. Das erklärt der Technische Beigeordnete der Stadtverwaltung, Bernd Immohr. Hintergrund ist eine Beschwerde von SZ-Leser Friedhelm Frey.
Blindgänger am Altenheim
Leharstraße
Fast 70 Jahre nach Kriegsende haben Bombensucher in Datteln immer noch gut zu tun. Heute wurde wieder einmal ein angerosteter Blindgänger in Hagem aus dem Boden geholt.
Autoknacker schlagen fünfmal zu
Nacht zum Mittwoch
Eine solche Serie von Auto-Aufbrüchen hat Herten seit Jahren nicht erlebt. Seit Ende September haben die unterschiedlichen Täter mehr als 20-mal zugeschlagen. In der vergangenen Nacht kamen fünf weitere Fälle hinzu.
Polizei gibt Tipps
Landesweite Aktionswoche...
Auf dem Marktplatz in Brassert fand die Polizei viel Gehör mit ihren Tipps für den Schutz vor Einbrechern.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel