Das aktuelle Wetter Unser Vest 4°C
Kriminalität

17-jähriger Serbe in Marl erstochen - Hintergrund unklar

03.04.2012 | 09:56 Uhr
Die Staatsanwaltschaft und eine Mordkommission haben die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Joachim Kleine-Büning/WAZ FotoPool

Marl.   Auf der Liegnitzer Straße in Marl ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann erstochen worden. Mittlerweile konnte die Identität des toten Mannes geklärt werden. Die Ermittlungen zur Klärung der Todesumstände dauern weiterhin an.

Am Dienstag morgen um 5.20 Uhr wurde ein Mann auf der Liegnitzer Straße erstochen. Eine Anwohnerin hatte die Polizei darüber informiert, dass sie einen leblosen Mann hinter einer Tankstelle auf der Barkhausstraße auf dem Boden liegend gesehen hatte. Durch den benachrichtigen Notarzt konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Mittlerweile konnte die Identität des toten Mannes geklärt werden. Danach handelt es sich um einen 17-jährigen Serben aus Marl.

Wie es zu der Tat kam, ist noch offen. Die Staatsanwaltschaft Essen und eine Mordkommission der Polizei Recklinghausen haben die Ermittlungen aufgenommen.

17-jähriger erstochen

 

Dieter Decker

Kommentare
04.04.2012
08:35
17-jähriger Serbe in Marl erstochen - Hintergrund unklar
von holmark | #2

Erkenntnis und Wahrheit kann man nicht wegmoderieren.

03.04.2012
18:27
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
Juliette Binoche kommt als Antigone nach Recklinghausen
Theater
Kann eine 50-Jährige eine Jugendliche spielen? Ja: Oscarpreisträgerin Juliette Binoche. In den nächsten Monaten steht sie als Antigone auf der Bühne.
Unfallserie mit mehreren Verletzten auf glatten Straßen
Glatteis
Glatteis hatte Mittwoch im Ruhrgebiet viele Unfälle zur Folge. In Mülheim prallte ein Mann mit seinem Auto gegen einen Baum und verletzte sich schwer.
Werder-Fans stürmen Mannschaftshotel vor Schalke-Spiel
Polizeieinsatz
Fans von Werder Bremen haben am Samstag das Hotel gestürmt, in dem ihre Mannschaft vor dem Schalke-Spiel übernachtet hatte. Sie hatten Stadionverbot.
Emscher-Radweg bei Castrop-Rauxel für ein Jahr gesperrt
Baustelle
Der Emscher-Radweg ist wegen einer Großbaustelle gesperrt - und zwar für ein ganzes Jahr. Die angedachte Umleitung wirft jedoch Probleme auf.
Mitnahme-Verbot für E-Scooter im Bus bleibt vorerst
Kreis Recklinghausen
Antrag der Piraten im Verkehrsausschuss des Kreistags abgelehnt. Politik sucht jedoch nach einer Lösung im Interesse der Betroffenen.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
article
6524270
17-jähriger Serbe in Marl erstochen - Hintergrund unklar
17-jähriger Serbe in Marl erstochen - Hintergrund unklar
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/unser-vest/17-jaehriger-serbe-in-marl-erstochen-hintergrund-unklar-id6524270.html
2012-04-03 09:56
Kriminalität, Verbrechen, Marl, Notarzt, Messerstecherei
Vest