Das aktuelle Wetter Unser Vest 7°C
Explosion

13 Verletzte nach Explosion bei Party in Recklinghausen

28.10.2012 | 09:04 Uhr
13 Verletzte nach Explosion bei Party in Recklinghausen
Bei einer Explosion in einer Gartenlaube in Recklinghausen sind am frühen Sonntagmorgen mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Recklinghausen.  Bei einer Party in Recklinghausen ist es am frühen Sonntagmorgen zu einer Explosion in einer Gartenlaube gekommen. Dabei wurden 13 Menschen zum Teil schwer verletzt. Auslöser war nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine mit Propangas betriebene Heizung.

Bei einer Explosion in einer Gartenlaube in Recklinghausen sind am frühen Sonntagmorgen mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 20-jährige Gastgeber der Party gegen 2.30 Uhr eine mit Propangas betriebene Heizung ausschalten. Dabei kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Explosion und in der Folge zu einem Brand.

Der junge Mann erlitt schwere Brandverletzungen. Seine Gäste befanden sich zum Zeitpunkt der Explosion bereits außerhalb der Gartenlaube, trotzdem erlitten zehn von ihnen leichte Verletzungen. Die Eltern des Gastgebers versuchten mit eigenen Mitteln das Feuer zu löschen und zogen sich hierbei ebenfalls schwere Verletzungen zu.

Alle Verletzten wurden zunächst vor Ort behandelt und anschließend in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der 20-jährige Gastgeber musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Bochumer Klinik gebracht werden. Zur Schadensursache und Schadenshöhe konnte die Polizei am Sonntagmorgen noch keine Angaben machen. (we)



Aus dem Ressort
21-Jähriger bei Unfall verletzt
Beim Überqueren der...
Ein 21-jähriger Marler wurde am Sonntag bei einem Unfall auf der Victoriastraße verletzt.
Neues Buch zur Straßenbahngeschichte in Herten
"Die Zehn" auf 147 Seiten
In der Geschichte der Straßenbahnen der Vestischen nimmt die Linie 10 neben der Linie 1 der ersten Straßenbahn im Kreis Recklinghausen eine ganz besondere Rolle ein. Sie ist die Bahn, die seit dem 20. Oktober 1957 mit über 30 Kilometern die längste Strecke innerhalb des Netzes fuhr.
Seelsorge-Team ist weiter nicht komplett
Keine konkreten Signale
Eine Verstärkung für das Seelsorge-Team der katholischen Gesamtgemeinde St. Peter ist weiter nicht in Sicht.
"Laden" unterstützt 400 bedürftige Menschen
Ökumenisches Hilfsprojekt
Von den Mitarbeitern des ökumenischen Hilfsprojekts "Der Laden" werden immer mehr bedürftige Menschen aus der Stadt unterstützt. Mittlerweile gibt es schon 400 regelmäßige Kunden. Zugunsten der "Laden"-Arbeit hat am Sonntag wieder ein Büchermarkt im Evangelischen Gemeindezentrum stattgefunden.
Pony bei Zusammenprall mit Lkw getötet
Aus Gehege getürmt
In der Nacht zum Montag sind in Datteln zehn Ponys aus einem Gehege ausgebrochen. Ein Tier stieß auf dem Ostring kurz darauf mit einem Lkw zusammen und starb noch an der Unfallstelle, berichtet die Polizei.
Fotos und Videos
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
Top Artikel aus der Rubrik