Das aktuelle Wetter Unser Vest 22°C
Explosion

13 Verletzte nach Explosion bei Party in Recklinghausen

28.10.2012 | 09:04 Uhr
13 Verletzte nach Explosion bei Party in Recklinghausen
Bei einer Explosion in einer Gartenlaube in Recklinghausen sind am frühen Sonntagmorgen mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Recklinghausen.  Bei einer Party in Recklinghausen ist es am frühen Sonntagmorgen zu einer Explosion in einer Gartenlaube gekommen. Dabei wurden 13 Menschen zum Teil schwer verletzt. Auslöser war nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine mit Propangas betriebene Heizung.

Bei einer Explosion in einer Gartenlaube in Recklinghausen sind am frühen Sonntagmorgen mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 20-jährige Gastgeber der Party gegen 2.30 Uhr eine mit Propangas betriebene Heizung ausschalten. Dabei kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Explosion und in der Folge zu einem Brand.

Der junge Mann erlitt schwere Brandverletzungen. Seine Gäste befanden sich zum Zeitpunkt der Explosion bereits außerhalb der Gartenlaube, trotzdem erlitten zehn von ihnen leichte Verletzungen. Die Eltern des Gastgebers versuchten mit eigenen Mitteln das Feuer zu löschen und zogen sich hierbei ebenfalls schwere Verletzungen zu.

Alle Verletzten wurden zunächst vor Ort behandelt und anschließend in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der 20-jährige Gastgeber musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Bochumer Klinik gebracht werden. Zur Schadensursache und Schadenshöhe konnte die Polizei am Sonntagmorgen noch keine Angaben machen. (we)



Aus dem Ressort
Zuckermais in Herten selber pflücken – einfach süß
Landwirtschaft
Ein neuer Trend: Dass große Zuckermais-Schild vor der Einfahrt zum Hof Feldhaus an der Hertener Straße/Ecke Ebbelicher Weg in Westerholt macht es deutlich: Nach der Erdbeer-Saison beginnt jetzt die Zuckermais-Saison. Es darf gepfückt werden.
Polizei in Recklinghausen warnt vor falschen Wasserwerkern
Kriminalität
Sie gaben vor vom Wasserwerk zu sein und in die Wohnung zu müssen. Mit dieser dreisten Masche verschafften sich Täter Einlass in die Wohnung von zwei Seniorinnen in Gladbeck und in Recklinghausen - und bestahlen sie. Die Polizei nimmt diese beiden Fälle zum Anlass einige Verhaltenstipps zu geben.
Minenjagdboot „Herten“ empfängt Gäste aus Westerholt
Reservisten
Der Jahresausflug der Reservistenkameradschaft Westerholt zum Minenjagdboot „Herten“, das in Kiel vor Anker liegt, war so eindrucksvoll wie abwechslungsreich. Elf Kameraden und zwei Förderer machten sich auf, um das Patenboot der Stadt Herten zu besuchen.
Blitzeinschlag in Düsseldorfer Feuerwache - Straßen geflutet
Wetter
Ausgerechnet in die Feuerwache in Düsseldorf ist am Montag der Blitz eingeschlagen. Zudem mussten mehrere Straßen in der Nähe, darunter eine Bundesstraße, wegen Überflutung gesperrt werden. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Starkregen.
Karstadt-Mitarbeiter wegen Sparkurs erneut in Angst
Karstadt
Die erneuten Spekulationen über die Zukunft von Karstadt sorgt bei den Mitarbeitern für tiefe Verunsicherung. Nach dem plötzliche Abgang von Chefin Sjöstedt kündigte Aufsichtsratschef Fanderl einen harten Sparkurs an. Einzelne Häuser im Ruhrgebiet standen schon mehrfach auf der Streichliste.
Fotos und Videos
Haltern aus der Luft
Bildgalerie
von oben
Sprengung des Förderturms Herten
Bildgalerie
Sprengung
Die Wildpferde sind los
Video
Naturspektakel
Installationen von Young-Jae Lee
Bildgalerie
Schiffshebewerk