Wachsskulpturen bei „krass & clever“ kreiert

Sundern..  Als das Wort „Magie“ bei krass & clever fiel, horchten erstmal alle Kinder auf. Angelehnt an die Ausstellung „Seltsame Wissenschaften“ kreierten sie dann mit Wachs in den Farben der Alchemie (rot, gelb, schwarz, weiß) tolle Wachsskulpturen. Der Effekt war verblüffend und erinnerte die Kinder wirklich an Zauberei. „Ich fand es wirklich schön, das mit dem Wachs probier ich auf jeden Fall auch mal zu Hause aus“, meint Emily (9 Jahre alt). Zum gemütlichen Abschluss gab es noch ein Waffelbacken. Damit ging krass & clever für 2014 zu Ende.

Die Leiterin des Projekts, Anne Knapstein, ist mit der Annahme des freien Kinderclubs über das Jahr gesehen hoch zufrieden.

Erster krass & clever Termin im neuen Jahr ist der kommende Montag, 12. Januar. Dann sind wieder von 15 bis 18 Uhr alle interessierten Kinder herzlich in die Kreativwerk­stadt der Stadtgalerie Sundern, Lockweg 5, eingeladen.