Vandalismus am Amecker Vorbecken

Amecke..  Noch nicht eröffnet, aber schon gibt es Ärger wegen Vandalismus rund um das Vorbecken. In den vergangenen zwei Wochen kam es am neuen „Airlebnisweg“ in Amecke zu einigen Sachbeschädigungen, meldet gestern die Polizeipressestelle. Die Folie am sogenannten „Tropfen der Gesundheit“ auf der Westseite des Vorbeckens wurde aufgeschnitten und eine Panorama-Liegebank in unmittelbarer Nähe wurde mit Gewalt mutwillig zerstört. Dabei geht die Sorpesee GmbH von einem möglich Tatzeitpunkt am Ostersonntag aus.

Bei dem Vandalismus sind Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden. Die Polizei in Sundern und die verantwortliche Sorpesee GmbH in Langscheid hoffen jetzt auf Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben. Hinweise auf mögliche Tatverdächtige, auch streng vertraulich, werden an die Polizeiwache in Sundern unter 02933/90200 erbeten.