Schulgebäude übertragen

Sundern..  Der Förderverein „Freie Schule am See“ ist wieder ein Stück weiter: Der Rat stimmte mit 26:5 bei drei Enthaltung für die Übertragung an den Langscheider Verein. Dabei werden die Antoniusschule, die Turnhalle und die Flächen letztlich nicht für 5 Euro verkauft, sondern die Stadt nimmt eine Schenkung an den Verein vor. Dies gab erneute Diskussionen: „Damit bekommt das Land keine Steuer“, monierte Siegfried Huff (Linke).

Kämmerin Ursula Schnelle hielt entgegen, dass es für die Stadt unerheblich sei, ob man eine Schenkung vornehme oder für die Schule für 5 Euro weitergebe. Huff insistierte, der Verein werde so erheblich begünstigt. „Der Verein kann das gesparte Geld aber für die Schule einbringen“, wehrte Rüdiger Laufmöller (FDP) die Vorwürfe ab.

Positive Signale

Der neuen Schule fehlt jetzt noch die Genehmigung der Bezirksregierung Arnsberg. Am Freitag, 20. Februar, will man zwischen 16 und 18 Uhr Schule und Team der Allgemeinheit vorstellen. Mehr unter www.freie-schule-am-see.de