Reinhard Schulte neuer DLRG-Chef

Langscheid..  Die DLRG-Gruppe Langscheid blickt auf eine erfolgreiche Saison 2014 zurück:

Zur Ortsgruppentagung der Langscheider Retter durfte deren Vorsitzender Joachim Humpohl über 70 Mitglieder im Yachtclub Sorpesee begrüßen. Zu Beginn sprach er einen besonderen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, Freunde und Gönner für das in 2014 entgegengebrachte Engagement aus und blickte anschließend positiv auf die Saison 2015.

50 Schwimmer im Rettungseinsatz

Insgesamt waren von Mai bis Oktober 2014 etwa 50 Rettungsschwimmer im aktiven Wasserrettungsdienst im Einsatz und leisteten mehr als 4000 Wachstunden. Hierbei wurde 26 in Not geratenen ­Wassersportlern geholfen. 125 Mal leisteten die Rettungsschwimmer Erste Hilfe. Über 60 Mal wurden die First-Responder alarmiert und rückten mit ihrem Einsatzfahrzeug sowohl zu Verkehrsunfällen als auch zu medizinischen Notfällen aus. Neben weiteren 40 technischen Hilfeleistungen wurden die Einsatzkräfte zu einem Tauchunfall und einer Tierrettung gerufen. Ebenso nahmen die Helfer der OG Langscheid im Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen wie etwa „Sorpe in Flammen“ teil.

Rettungsschwimmausbildung

Auch in der Schwimm- und ­Rettungsschwimmausbildung war die Ortsgruppe im vergangenen Jahr wieder sehr aktiv. Insgesamt wurden 85 Seepferdchen, Jugend- und Rettungsschwimmabzeichen abgenommen. Die Qualifikation zum Einsatztaucher der Stufe zwei haben zwei Wachgänger erfolgreich bestanden. In der Ausbildung zum Bootsführer befinden sich derzeit fünf Wachgänger; acht absolvieren die Wasserrettungs­ausbildung.

Die Sanitätsgruppe der Ortsgruppe Langscheid führte in 2014 wieder zahlreiche Erste-Hilfe-Lehrgänge in Schulen, Kindergärten, Vereinen und Betrieben durch. Die Ausbildung fand mit Unterstützung der Mädchen und Jungen der realistischen Notfalldarstellung statt.

Der Vorstand konnte zahlreiche treue Mitglieder ehren. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Annelie Schültke geehrt. Für 40 Jahre Elisabeth Bierhoff, Antje Humpohl, Susanne Wienecke, Iris Wortmann, Peter Wortmann, Joachim Humpohl und Antonius Rüßmann; für 25 Jahre Claudia Hennecke, Edith, Lena, Sarah und Martin Henneke, Carsten Schultz, Markus Paul, ­Gabi, Andre, Sebastian und Burkhard Rüßmann, Claudio und Jennifer Riedel. Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Alexander Hemsath und Hannes Feldmann geehrt. Das Ehrenabzeichen in Bronze für besondere Verdienste wurde an Christina Heymer, Stefanie Becker und Kevin Seidel verliehen.

Neuwahlen

Bei den Neuwahlen wurde Reinhard Schulte einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Dieser bedankte sich bei der Versammlung für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen; dankte vor allem aber Joachim Humpohl für die geleistete Arbeit während seiner Amtszeit. Ohne Gegenstimme wurden Ralf Blome (zweiter Geschäftsführer) und Manfred Lübke (Rettungswart) im Amt bestätigt. Alexander Becker wird für die nächsten drei Jahre das Amt des Beisitzers ausüben.