Polizei bittet Bürger um Mithilfe

Reigern..  Nur durch die gute Reaktion eines Taxifahrers ist am Mittwoch auf der L 735 ein Unfall lediglich mit Sachschaden ausgegangen. Der 56-Jährige fuhr um 9.55 Uhr von Reigern nach Wennigloh zu. In einer Linkskurve kam ihm ein Kleintransporter mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Da der Entgegenkommende zum Teil auf der Seite des Taxifahres fuhr, lenkte dieser sofort nach rechts, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Allerdings touchierten sich beide Fahrzeuge mit der jeweils linken Seite. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr der Fahrer des Transporters talwärts.

Schaden bei mehreren tausend Euro

In Reigern bog er dann in Richtung Arnsberg oder Sundern ab. Den Schaden an dem Taxi schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro. Der guten und schnellen Reaktion des 56-Jährigen ist es hier zu verdanken, dass nicht noch weit schlimmere Folgen zu beklagen sind.

Zeugen bestätigten die Schilderungen und konnten das gesuchte Fahrzeug als weißen Mercedes Sprinter älteren Baujahres beschreiben. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler suchen jetzt unter anderem nach Zeugen, die Hinweise zu dem weißen Sprinter oder dessen Fahrer geben können. Möglicherweise wurde kurz vor dem Verkehrsunfall im Bereich Wennigloh etwas mit dem Sprinter ausgeliefert? Derartige und ähnliche Hinweise werden an die Polizei Sundern unter 02933-90200 erbeten.