Neujahrssänger sammeln 550 Euro für Jubiläum

Vom schlechten Wetter ließen sich Marcel Rademacher, Patrick Rademacher, Sebastian Terwedow, Fabian Steinhoff, Christian Fringes, Johannes Berghoff, Matthis Berghoff, Moritz Hennecke, Felix Schültke und Robin Grossheim aus Amecke nicht abschrecken, dafür aber vom frühen Silvesterfeiern. Sie gingen am 31. Dezember liebe in ihrem Heimatort als Neujahrssänger lsingend von Haus zu Haus und ließen überall ihr Neujahrslied erklingen. Dabei sammelten die jungen Leute 550 Euro. Bei diesem Ergebnis feierte es sich anschließend doppelt gut. Das gesammelte Geld spendeten die Neujahrssänger aus dem Sorpeort nun im Rahmen der Jahreshauptversammlung an den Jubiläusverein „Curtis Amewic“, um so das 850-jährige Bestehen ihres Heimatortes zu unterstützen. Der Vorstand um Elmar Vogt (Mitte) dankte den jungen Herren herzlich für diesen Einsatz. Das durch das Neujahrssingen gespendet Geld wird für die Jubiläumsveranstaltung am 29. und 30 August 2015 eingesetzt. Dann wird es neben der Einweihung des Gesundheitsweges ein Heerlager am Haus Amecke geben sowie eine Nacht der 1000 Lichter am Vorbecken.

Foto: Beate Feische