Mit dem historischen Schienenbus über die Röhrtalbahn und weiter nach Marburg

Die Universitätsstadt Marburg ist Ziel der nächsten Sonderfahrt des Arbeitskreises Verkehr der Lokalen Agenda 21, der sich für die Reaktivierung der Röhrtalbahn einsetzt, und des VCD-Kreisverbandes Hochsauerland.

Am Samstag, 3. Dezember, geht es mit dem historischen Schienenbus von Sundern über die Röhrtalbahn nach Neheim-Hüsten und von dort über die Obere Ruhrtalbahn, das Upland und das Edertal nach Marburg.

Der Schienenbus startet gegen 8 Uhr in Sundern, Zustieg in Stemel, Hachen, Müschede und Neheim-Hüsten, Rückankunft in Sundern gegen 22 Uhr.

Für diese Sonderfahrt liegen bereits viele Anmeldungen vor.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich schnell anmelden, Fahrpreis 39 € Erwachsene, 10 € Kinder (6-14 Jahre). Bei Anmeldung/Zahlungseingang bis 21. Oktober
5 € Rabatt für Erwachsene.

Anmeldung: VCD-Kreisgeschäftsstelle im Bahnhof Arnsberg, Clemens-August-Straße 118, 02931-939 351, E-Mail: hochsauerland@vcd.org