Jugend soll ihre Ideen einbringen

Endorf..  Ein Dorf macht sich auf den Weg in die Zukunft. Wie bereits in einigen anderen Orten der Region findet nun auch in Endorf eine Jugendkonferenz statt. Die Fragen: Was ist besonders schön in Endorf und sollte unbedingt erhalten bleiben? Wo gibt es vielleicht noch Verbesserungsbedarf, um die Lebensqualität für junge Menschen im Dorf zu verbessern?

Am 13. Juni veranstaltet die Zukunftswerkstatt Endorf unter dem Motto „Dein Endorf! Deine Ideen! Deine Zukunft!“ eine Jugendkonferenz in der Schule in Endorf. Von 10 bis 16 Uhr können Jugendliche im Alter von 12 bis 20 Jahren ihre Ideen für ihren Heimatort einbringen. Der Tag wird moderiert und vorbereitet von neun Jugendlichen aus Endorf und dem Jugendbüro der Stadt Sundern. In lockerer Atmosphäre werden Ideen entwickelt, diskutiert und auf ihre Realisierbarkeit überprüft.

Jeder soll zu Wort kommen

Es ist wichtig, dass jeder seine Meinungen und Ideen äußern und einbringen kann. Für die Umsetzung der Ideen werden im Anschluss Projektpaten gesucht. Am Ende der Veranstaltung kommen Vereinsvorstände und weitere Gäste zur Präsentation der Projekte in den die Schule.

Interessierte können sich jetzt noch schnell unter lucas.alexander@gmx.de, auf Facebook oder per Telefon im Jugendbüro 02933/81112 anmelden. Das ist wichtig, damit die Organisatoren einschätzen können, für wie viele Personen eine Mahlzeit organisiert werden muss. Spontan Entschlossene sind auch erwünscht und können teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.