Hachener Jungschützen sammeln Christbäume

Hachen/Allendorf/Sundern..  Die Sammlung der Weihnachtsbäume übernimmt in Hachen die Jugendkompanie der Michaels-Schützen gegen einen kleinen Obolus. Die Bäume sollten zur Aktion am kommenden Samstag, 24. Januar, bis 8 Uhr am Straßenrand liegen.

Schon beendet sind die Aktion in Allendorf und Sundern. Die Kolpingfamilie Allendorf sammelte die Bäume als Grundlage für das Osterfeuer. 800 Euro wurden an Spenden gesammelt, der Erlös wird an die Ebola-Hilfe gehen.

Ein voller Erfolg war die Aktion der KjG St. Johannes in Sundern: 300 Tannenbäumen sammelten die 25 Mitglieder trotz kühler Witterung. Die KjG dankt für die Unterstützung der Firmen Volkmar Berg Bedachungen und Hilgenroth, bei Bäckerei Nückel und Heiko Hoffmann sowie der IG Unterm Knochen und der OFG St. Franziskus für die Unterstützung. Die Spenden fließen in Anschaffungen für das Lager.