Gymnasium informiert über Bildungsziele und Besonderheiten

Sundern..  Zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 2. Februar, lädt das Städtische Gymnasium Sundern alle interessierten Eltern ein, deren Kinder zum neuen Schuljahr die 5. Klassen des Gymnasiums besuchen wollen. Treffpunkt ist um 19 Uhr im Foyer am Haupteingang des Gymnasiums.

Die Eltern, die noch Informationsbedarf haben, sollen dabei über die spezielle Arbeitsweise, die allgemeinen Bildungsziele und die schulinternen Besonderheiten, z. B. das Projekt „Methodentraining in Klasse 5“, das Angebot bezüglich des Instrumentalunterricht („Minibigband“) oder spezielle Formen der allgemeinen und individuellen Förderung informiert werden, um so die Bildungswegentscheidung zu erleichtern.

Hausaufgabenbetreuung

Auch werden an diesem Abend verschiedene Aspekte der pädagogischen Übermittagsangebote mit Hausaufgabenbetreuung (mit Mittagsversorgung in der Mensa) sowie der Schulzeitverkürzung („Abitur nach 12 Schuljahren, das sogenannte G8) zur Sprache gebracht. Die Schulleitung und der Unterstufenkoordinator stehen an diesem Abend den Eltern für Fragen zur Verfügung.

Diese Veranstaltung soll eine informative Ergänzung zum Tag der offenen Tür sein, der Ende November 2014 stattfand und an dem vor allem das schulische Leben dargestellt wurde.

Anmeldezeitraum für das kommende Schuljahr 2015/2016 sind vom 9. Februar bis 19. Februar von 8 bis 15 Uhr (außer am Freitag 13. Februar, sowie am Rosenmontag, 16. Februar), und am Freitag, 20. Februar, von 8 bis 14 Uhr im Sekretariat des Städtischen Gymnasiums Sundern an der Berliner Straße 55 in Sundern. Weitere Infos unter 02933/40150.