Feuerwehren aus Hachen und Langscheid bekämpfen Flächenbrand

Hachen..  Flächenbrand, so lautete das Alarmstichwort am Freitagmittag für die Löschgruppen aus Hachen und Langscheid. Auf einem Privatgrundstück an der Hachener Straße in Sundern-Hachen war es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Flächenbrand gekommen. Beim Eintreffen der Löschgruppe Hachen an der Einsatzstelle drohte der Brand, welcher sich bereits auf dem betroffenen Grundstück weiter ausgebreitet hatte, auf einen Flüssiggastank eines angrenzenden Industriebetriebes überzugreifen. Von den Einsatzkräften der Feuerwehr wurde daher umgehend eine Wasserversorgung aufgebaut und zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung vorgenommen, um Schlimmeres zu verhindern. Der Brand wurde innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch rund eine halbe Stunde, da auf dem Grundstück gelagerter Abraum und Gartenabfälle ebenfalls in Brand gerieten, und so umfangreiche Löscharbeiten notwendig machten. Die Wehren aus Hachen und Langscheid waren mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften rund eine Stunde vor Ort.