Fantasiegestalten gewinnen

Sundern..  Stimmung und tolle Musik, ausgelassene Feierlaune bei den Gästen – es war wieder ein gelungener Weiberfastnachtsball der Karnevalsgesellschaft „Flotte Kugel“, der am Donnerstag in der Schützenhalle Sundern stieg. Die Liveband „“ sorgte mit heißen Rhythmen für allerbeste Laune. Morgen geht nun der Karneval in Sundern in die entscheidende Phase, dann startet um 14 Uhr bei Marktkauf der Kinderkarnevalszug.

Jury mit schwerer Aufgabe

Schwer war es aber am Donnerstagabend, die schönsten Kostüme in dem Party-Gewühl zu finden. Nach langem Suchen und intensiver Diskussionen in der FKS-Jury stand dann fest: Die Schönsten kamen in diesem Jahr aus der Fiktion. Lisa Nuttebaum und Katharina Thüsing hatten sich ihre Anregung aus dem Film „X-Men“ geholt und gewannen jeweils einen Gutschein von adami, Wohnen und Schenken. Eher im Dunkeln zu finden sind die Zweitplatzierten: vier rabenschwarze aber durchaus munteren Fledermäuse, die sich mit ihrem Gutschein im „Tagwerk“ verköstigen lassen können. Ob die Gewinner am Sonntag auch so zum Zug kommen, wird nicht verraten.

Startschuss vom Präsidenten

Den Startschuss gibt der neue FKS-Präsident Bernd Zöllner am morgigen Sonntag pünktlich um 14 Uhr am Marktkauf-Gelände. Zuvor hat Zugleiter Meinolf Voss die über 30 Wagen und Gruppen schon auf dem Platz kontrolliert und in der Gasse zur Göckeler Straße Aufstellung nehmen lassen. Hinter dem Standarten-Wagen der „Flotten Kugel“ geht es dann los mit dem närrischen Vergnügen. Voss rechnet damit, dass der erste Wagen in der Innenstadt ab etwa 14.45 bis 15 Uhr begrüßt werden kann.