Endorfer Schützen mit neuem Brudermeister

Endorfer Schützen wählen Vorstand neu
Endorfer Schützen wählen Vorstand neu
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Einen Wachwechsel vollzogen die Endorfer St.-Sebastian-Schützenbrüdern während der Generalversammlung in der Schützenhalle. Dazu konnte der scheidende 1. Brudermeister Gerhard Specht 153 Schützenbrüder begrüßen.

Endorf..  Einen Wachwechsel vollzogen die Endorfer St.-Sebastian-Schützenbrüdern während der Generalversammlung in der Schützenhalle. Dazu konnte der scheidende 1. Brudermeister Gerhard Specht 153 Schützenbrüder begrüßen.

Im geschäftsführenden Vorstand stand neben Specht auch Schriftführer und Rendant Dirk Schmidt sowie Kassierer Peter Hupe zur Wahl. Brudermeister Gerhard Specht stellte sich nach neunjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde sein bisheriger Stellvertreter, Stefan Lucas, als neuer erster Brudermeister von der Versammlung gewählt. Für seine Verdienste in den letzten elf Jahren im geschäftsführenden Vorstand wurde Gerhard Specht von der Versammlung in den Ehrenvorstand gewählt.

Andrè Stoer nun 2. Brudermeister

Zum neuen 2. Brudermeister wurde Andrè Stoer für ein Jahr von der Versammlung gewählt. Schriftführer und Rendant Dirk Schmidt stellte sich ebenfalls nach neunjähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl. Für ihn wurde Matthias Welter zum Nachfolger gewählt.

Kassierer Peter Hupe ist nach dreijähriger Amtszeit von der Versammlung in seinem Amt bestätigt worden. Weiter standen die Vorstandsmitglieder im Männervorstand Michael Schulte und Frank Ulrich zur Wahl. Michael Schulte ist aus dem Männervorstand nach sechsjähriger Amtszeit ausgeschieden. Für ihn wurde Franz-Josef Schulz in den Männervorstand von der Versammlung gewählt. Frank Ulrich ist aus dem Männervorstand nach neunjähriger Amtszeit ausgeschieden. Für ihn wurde Markus Tillmann in den Männervorstand gewählt.

Männerfahne neu besetzt

An der Männerfahne standen die Vorstandsmitglieder Udo Neumeister und Matthias Körner zur Wahl. Udo Neumeister wurde nach sechsjähriger Amtszeit bestätigt, Matthias Körner schied aus, für ihn wurde Fabian Lux von der Versammlung gewählt. An der Jungmännerfahne standen das Vorstandsmitglieder Hendrik Tebbe und Fabian Lux zur Wahl. Hendrik Tebbe steht nach dreijähriger Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Für ihn wurde Nicolas Kopp von der Versammlung gewählt.

Als Nachfolger für Fabian Lux wurde Dominik Wahle von der Versammlung zum Nachfolger gewählt.