Einer von vier Bauabschnitten wird in Kürze fertiggestellt

Die Bonhoeffer-Schule wird in vier Ausbaustufen umgerüstet. Geplant ist, dass die Personenzahl 62 nicht überschreitet, so Urny. Im März soll der erste Abschnitt im südlichen Teil fertig sein, dort stehen schon Betten bereit. Weitere Möbelstücke folgen, außerdem wird noch ein Kleinbereich pro Person abgetrennt. „Wir möchten jedem Flüchtling zehn Quadratmeter zugestehen“, berichtete Urny. Er erklärte nochmals das Verteilverfahren „EASY“, das aber nicht einfach sei. Wann nun wirklich die erste Belegung erfolge, konnte er nicht beantworten. Allerdings zeige die Lage in den Außenstellen des Bundesamtes, dass derzeit viele Flüchtlinge kämen: „2014 waren es bei uns 120, im Januar und Februar haben wir schon 29 Personen aufgenommen.“ Derzeit würden Familien noch in Wohnungen untergebracht, das Angebot aus privater Hand sei bislang gut in Sundern, aber die Zahlen ließen dies bald nicht mehr zu.