Commerzbank legt in Sundern ordentlich zu

Sundern..  Die Commerzbank hat im vergangenen Jahr in Sundern Marktanteile gewonnen. Im Privat- und Firmenkundengeschäft wuchsen Kundenzahl und Neugeschäft. Zudem konnte die Commerzbank auch 2014 mit ihrer Beratungsqualität punkten.

„Wir haben in Sundern netto 128 neue Kunden gewonnen und betreuen jetzt über 3000 Privat- und Geschäftskunden“, sagte Marc-Oliver Stiewe, verantwortlich für das Privatkundengeschäft. „Bei Baufinanzierungen verzeichneten wir 2014 ein Plus von über 48 Prozent im Neugeschäft. Damit haben wir Wohneigentum im Wert von rund 2,2 Millionen Euro in Sundern finanziert.“

Niedrigzins kurbelt Geschäft an

Niedrige Zinsen und Schwankungen an den Börsen haben die Nachfrage nach Wertpapieren angekurbelt. Insgesamt stieg das Anlagevolumen bei der Commerzbank Sundern um gut 10 Prozent auf 38,4 Millionen Euro. „Unser Wachstum zeigt, dass wir uns bei Qualität und Angebot einen echten Wettbewerbsvorteil erarbeitet haben“, so Stiewe.

Auch das in der Mittelstandsbank der Commerzbank gebündelte Firmenkundengeschäft verzeichnete 2014 ein sehr gutes Ergebnis. Das Kreditvolumen konnte im Jahr 2014 weiter gesteigert werden.