Das aktuelle Wetter Sundern 22°C
Engagement

Bürgerstiftung bringt Flüchtlingsprojekt an den Start

17.02.2016 | 12:00 Uhr
Bürgerstiftung bringt Flüchtlingsprojekt an den Start
Seit zwei Wochen lernen Ibrahim Abdulqadar (mitte) und Sohad Omar (rechts) bei Andreas Stoltenberg Grundfertigkeiten im Bereich der Farbtechnik in den Räumen des Kolping-Bildungswerks kennen.Foto: Ann-Christin Fürbach

Sundern/Arnsberg.   Berufspraxis und Sprachförderung: Die Bürgerstiftung Sundern hat mit Hilfe ihrer Kooperationspartner ein Projekt für Flüchtlinge ins Leben gerufen.

Bei Ausbilder Andreas Stoltenberg lernen Ibrahim Abdulqadar und Sohad Omar, mit einer Raufasertapete zu arbeiten, oder die Schablonentechnik anzuwenden. Und gleichzeitig lernen sie die wichtigsten Begriffe des Malerberufs auf Deutsch kennen. Möglich macht das ein Projekt, mit welchem die Bürgerstiftung Sundern noch kurz vor Weihnachten an den Start gehen konnte: Es kombiniert Sprachförderung mit einer praktischen Berufsorientierung für Flüchtlinge, die in Sundern untergebracht sind.

Hilfreiche Netzwerke

„So funktioniert Bürgerstiftung – gute Ideen, etwas Geld und viele Hände, die mithelfen“, freut sich Petra Schmitz-Hermes. Die Idee, von der sie spricht, hatte Joachim Klauke, Geschäftsführer der Telcas GmbH in Neheim: Flüchtlinge beschäftigen, und Sprachunterricht mit Ausbildung verbinden. Dazu bereit, für ein passendes Konzept zu investieren, machte er sich Ende November mit der Bürgerstiftung Sundern auf die Suche nach Kooperationspartnern.

Dafür klopften sie bei den Kolpingbildungs-Zentren Südwestfalen an, die eigene Berufsbildungswerkstätten haben. Hilfreich waren auch die Erfahrungen aus dem Berufsvorbereitungsprogramm „ProBe“ , wie Petra Schmitz-Hermes berichtet: „Wir haben das bestehende Netzwerk und konnten daher umso schneller agieren.“

Und schnell musste es tatsächlich gehen: Damit sie die Sprachförderung der Agentur für Arbeit als Kooperation noch nutzen konnten, um sie mit der Praxis zu verbinden, musste ein Sprachkurs noch vor Ablauf des vergangen Jahres auf die Beine gestellt werden.

Teilnehmer und geeignete Räumlichkeiten finden – dabei half das Wissen und die Erfahrung des Bürgernetzwerkes Flüchtlinge in Sundern mit Klaus-Rainer Willeke, Heinz Krischer und Günter Lübke.

Zunächst war nur ein Sprachkurs à 25 Teilnehmer geplant. Doch schon gab es mehr Anfragen. Da die Kolpingbildungs-Zentren genug Kapazitäten zur Verfügung hatten, und sich mit dem Pfarrheim der Kirchengemeinde Hachen noch ein zweiter Raum für den Sprachkurs fand, konnte das Projekt noch im Dezember mit 50 Flüchtlingen starten. Aktuell befinden sie sich in der Praxisphase.

„Ich finde das, was aktuell hier passiert, klasse. Aber ich mache mir ein bisschen Sorge, was im Mai und Juni sein wird“, gibt Klaus-Rainer Willeke zu bedenken. Er meint damit das Problem, dass viele Sprachkurse dann auslaufen und die wichtige Fortsetzung mangels genügend Lehrkräfte ein Problem darstellt. „Viele Flüchtlinge bemühen sich, vorwärts zu kommen, und sind dann frustriert, wenn es nicht vorwärts geht.“

Zumindest ein kleines Stückchen vorwärts geht es nun aber für die teilnehmenden Asylbewerber des Projekts. Denn die Beherrschung wichtiger Fachbegriffe und Sicherheitsanweisungen auf Deutsch sind ein erster Schritt.

Drei Flüchtlinge seiner Gruppe könnte Andreas Stoltenberg bereits in Betriebe schicken, berichtet er. „Sie sind stolz, etwas geschafft zu haben, und ich denke, dass sie das immer wieder einsetzen können. Und vielleicht haben sie sogar die Chance auf eine Stelle in einem Malerbetrieb.“

Ann-Christin Fürbach

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Schützenfest Bruchhausen-Ruhr
Bildgalerie
Schützenfest
Schützenfest in Bachum
Bildgalerie
Schützenfest
Schützenfest Müschede
Bildgalerie
Schützenfest
Oeventroper Schützenfest
Bildgalerie
Fotostrecke
article
11571069
Bürgerstiftung bringt Flüchtlingsprojekt an den Start
Bürgerstiftung bringt Flüchtlingsprojekt an den Start
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/sundern/buergerstiftung-bringt-fluechtlingsprojekt-an-den-start-id11571069.html
2016-02-17 12:00
Sundern