Bike-Pioniere

Was aus der Not geschah, hat sich in eine erfolgreiche Tugend verwandelt. Um die sportliche Fitness aus in schneearmen Wintern zu halten, setzte man sich auf das trendige Mountainbike. Da waren die Hagener richtige Pioniere. Doch während in ganz Deutschland viele Veranstaltungen dieser Art gestorben sind, haben die Macher aus dem kleinen Dorf die Beständigkeit gesichert. Das gelang nur durch die Öffnung zu Trendsportarten, aber auch zu Abenteuer und Experiment. Ich denke da an das Rocktheater (N)achtschicht mitten im schlammigen Festivalgelände, an die Hochseilartisten Weisheit oder an Sumo-Ringer im Sorpetal. Ständig wurden neue Ideen gesponnen und umgesetzt, wie den Bike-Biathlon. Viele Stars aus der Szene kamen so nach Sundern, aber in den vergangenen 25 Jahren auch Tausende von Hobbysportlern, alles potentielle Gäste. Mit den Familympics hat man die Basis des Festivals nochmals verbreitert und gesichert. Inzwischen ist MegaSports das Aushängeschild für Sundern.