„Au revoir“ heißt es im August 2015 in Berlin

Hachen/Torfou..  Der Freundschaftskreis Hachen – Torfou empfing zum Jahresende 2014 erneut eine Delegation aus dem französischen Partnerort Torfou.

Mit der neunköpfigen ­Gästegruppe wurden unter anderem die zukünftigen Aktivitäten besprochen, vor allem die gemeinsame Reise nach Berlin im August 2015.

Das Programm für das Wochenende begann am Freitagabend mit einem festlichem Essen im Hachener Bernhard-Frick-Haus.

Am Samstag wurde zunächst die „Französische Kapelle“ in der ehemaligen Adams-Kaserne in Soest und anschließend der Weihnachtsmarkt in der Hansestadt besucht.

Gemeinsamer Konzertbesuch

Nach der Besprechung der beiden Komitees am Sonntagvormittag nahmen die französischen Gäste und Mitglieder des Freundschaftskreises am Nachmittag am Wunschkonzert des Musikvereins Hachen teil. Da es Adventsbräuche in Frankreich nicht gibt, fanden die französischen Gäste großen Gefallen an der vorweihnachtlichen Atmosphäre.

Mit dem beiderseitigen Eindruck, dass die Partnerschaft zwischen ­Hachen und Torfou auf einem guten Weg ist, verabschiedete man sich voneinander, bevor die französische Delegation am Montagvormittag die Heimreise antrat.