Airlebnisweg für Eröffnung bereit

Amecke..  Zur Eröffnung des Airlebnisweges in Amecke ist alles vorbereitet. Am kommenden Freitag, 29. Mai, soll das große Projekt der Regionale 2013 eröffnet werden. Dazu hat bereits Bürgermeister Detlef Lins für 17 Uhr eingeladen. Die Eröffnung wird am Gastronomiestandort gegenüber dem früheren Freibad-Parkplatz stattfinden. In diesem Rahmen soll auch das Membranenbauwerk auf der genau gegenüberliegenden Seite des Vorbeckens seinen endgültigen Namen erhalten. Dazu hatte Lins schon vor einigen Wochen einen Bürger-Wettbewerb ausgerufen.

Erfreut ist Martin Levermann, Geschäftsführer der Sorpesee GmbH, die ab nun den Airlebnisweg betreuen wird. An den Startpunkten direkt in Amecke gegenüber dem Kindergarten an der Seestraße und am Parkplatz (Zeltplatz 5) an der Amecke Brücke sind die neuen Info-Schilder für den Airlebnisweg inzwischen aufgestellt und geben einen Überblick über alle Stationen des Weges rund um das Vorbecken.

Zufrieden zeigte sich auch die FDP-Fraktion im Rat: Nach einer Anfrage im Ausschuss für Stadtentwicklung durch Rüdiger Laufmöller zur Sicherungen in Höhe des Spielschiffs auf der neuen Landzunge hat sich etwas getan: Da der Spielplatz direkt an der Fahrbahn liegt und lediglich durch eine frisch gepflanzte Hecke von dieser begrenzt war, regte die Liberalen einen Zaun an. „So können die Eltern beruhigt ihre Kinder spielen lassen“, freut sich Laufmöller über schnelle Umsetzung.