30 Jahre „Harmonia“ stehen für drei Jahrzehnte Harmonie

Sundern..  Der Frauenchor „Harmonia“ feierte sein 30-jähriges Jubiläum am Freitag und Samstag in der St. Hubertus Schützenhalle mit 29 befreundeten Chören und interessierten Zuhörern. Von traditionellem Liedgut wie „Abendlied“ oder „Kein schöner Land“, über internationale Songs wie „I will follow him“ und „Love changes Everything“ bis hin zu Liedern von Herbert Grönemeyers „ Mambo“ und dem Karat-Song „Über sieben Brücken musst Du gehen“ erklang ein breites Repertoire, das für jeden Zuhörer ein Schmankerl bot.

30 Jahre „Harmonia“, das bedeutet auch 30 Jahre Harmonie, betonte Ruth Thüsing in ihrer Begrüßungsansprache.

Am 29. Mai 1985 trafen sich 35 Damen auf Initiative von Doris Wilmes, Edeltraud Unseld und Mathilde Orgelmacher (geb. Kordes), um den neuen Chor ins Leben zu rufen, schon drei Monate später konnte das 100. Mitglied begrüßt werden.

16 Gründungsmitglieder noch dabei

Aktiv dabei waren 65 Sängerinnen. Mathilde Orgelmacher übernahm das Dirigentenamt, Edeltraud Unseld den ersten Vorsitz. Sehr kon­stant und harmonisch erlebte der Chor die vergangenen 30 Jahre. 16 Gründungsmitglieder singen bis heute im Chor. 2002 zeigte sich auf einem Intensivwochenende in Fockinghausen bei einigen Sänger­innen, dass sie Neues erproben wollten. Moderne, peppige Lieder aus anderen Ländern zogen sie in den Bann. So entstanden die Voices of Harmonie, die bis heute nach der Probe des gesamten Chores bleiben, um weitere Lieder zu üben. Die erfolgreichen Auftritte spornten alle Sängerinnen an, noch besser zu werden. 2011 errangen die Damen die Zuccalmaglio-Medaille in Gold.

Im vergangenen Jahr ersang Harmonia beim Leistungssingen in der Wertung drei Mal „sehr gut“, das auch die Voices of Harmonie bei ihrem Auftritt erreichten. Darum tragen die Damen nun den Titel „Leistungschor im Chor-Verband NRW“. Doch das soll nicht das Ende der Erfolgsstory sein: Dieses Jahr wird der Titel „Konzertchor“ angestrebt. Weiterhin dürfen sich Harmonia-Fans auf viele neue Konzerte, die Lichternacht und zahlreiche, immer hochkarätige Auftritte freuen