Das aktuelle Wetter Sprockhövel 24°C
Langsam fahren

Vorsicht: Wildschwein-Jagd im Süd-Kreis

19.11.2010 | 17:26 Uhr
Vorsicht: Wildschwein-Jagd im Süd-Kreis
Wildschweine verursachten in den zurückliegenden Jahren auf Feldern und in Gärten große Schäden.

Den „Schwarzkitteln“ soll’s heute an den Kragen gehen. Die Kreisverwaltung bittet Straßenverkehrsteilnehmer um Rücksicht.

Im südlichen Kreisgebiet gilt es am heutigen Samstag ganz besondere Vorsicht walten zu lassen. Anlass ist eine Jagd auf Wildschweine, die zwischen 9 und 14 Uhr zeitgleich in Revieren in Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm sowie im Grenzgebiet zur Stadt Wuppertal durchgeführt wird.

Da nicht auszuschließen ist, dass aufgescheuchte Tiere den Straßenverkehr gefährden, sollten Verkehrsteilnehmer im Interesse der eigenen Sicherheit eine Geschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde möglichst nicht überschreiten.

Zudem rät die Kreisverwaltung davon ab, heute im genannten Bereich in Wäldern spazieren zu gehen. Um auf die besondere Situation aufmerksam zu machen, platzieren die beteiligten Jagdbezirke an einigen Stellen auch Schilder mit der Aufschrift „Jagdbetrieb“.

Die Zahl der Wildschweine und der durch sie verursachten Schäden ist im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis in den letzten Jahren stark angestiegen. Im Visier haben die rund 200 Teilnehmer der Jagd, die in dieser Form bereits zum wiederholten Male stattfindet, vor allem Jungtiere, die im nächsten Jahr geschlechtsreif wären und so zu einer weiteren Steigerung der Population beitragen könnten.

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
Freibäder im Ruhrgebiet ziehen durchwachsene Halbzeitbilanz
Freibäder
Bis jetzt war der Sommer durchwachsen. Es gab einige sonnige und warme Tage, demgegenüber stehen die starken Unwetter in diesem Jahr. Mit Halbzeit der Sommerferien haben auch die meisten Freibäder zur Zeit Bergfest. Doch wie das Wetter, waren die Besucherzahlen in dieser Saison meist durchwachsen.
Maler bringt Erde auf Leinwand
Kunst
„Man muss nur die Augen aufmachen“, lautet ein Grundsatz des Sprockhöveler Künstlers Gerhard Gröner. Denn nicht nur Kreativität und Techniken sind bei seinen Arbeiten gefragt, sondern auch alltägliche Erscheinungen, die jeden einzelnen Menschen, wenn auch unbewusst, prägen.
Betrüger zu Geldstrafe auf Bewährung verurteilt
Amtsgericht
Ein Sprockhöveler musste sich am Montag wegen Betruges vor dem Hattinger Amtsgericht verantworten. Der Mann war geständig, kündigte Wiedergutmachung des Geschädigten an und kam durch mildernde Umstände mit einer Geldstrafe auf Bewährung davon.
Was Sprockhöveler in letzter Minute vor dem Urlaub einkaufen
Urlaub
Reiseapotheke, Elektroartikel, Fahrradzubehör, Mode – was sich Sprockhöveler Urlauber vor Antritt der Fahrt an der Hauptstraße oft noch auf den letzten Drücker besorgen.
Zwei Eiscafés versorgen die Sprockhöveler mit Erfrischungen
Gastronomie
Sprockhöveler Erfrischungen: Männer mögen Malaga, Frauen lieben es fruchtig. In den zwei Eiscafés gibt es auch zwei Konzepte.
Fotos und Videos
Regenwetter und Ferienspaß
Bildgalerie
Ferienspaß
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit