Unfallgefahren am Fußweg werden beseitigt

Foto: FUNKE Foto Services / Olaf Ziegler

Die Stadt arbeitet am Verbindungsweg zwischen Kirchweg und Fritz-Lehmhaus-Weg. Am kommenden Montag beginnen parallel zur Straße Im Unterdorf erforderliche Sanierungsarbeiten, die insbesondere durch die kürzlich erfolgte Freigabe des Fußweges zusätzlich als Radweg erforderlich geworden sind. Im Zuge der Sanierungsarbeiten werden der Randbereich angeglichen sowie die Oberfläche mit einer neuen Asphaltdecke versehen. Daher wird der Weg ab dem 18. Mai für einen Zeitraum von etwa fünf Tagen voll gesperrt, so die Stadtverwaltung. Eine Umgehung ist u. a. über den Fritz-Lehmhaus-Weg möglich. Trotzdem kann es während der Bauarbeiten zu Behinderungen kommen, für die die Stadtverwaltung schon jetzt um Verständnis bittet. Foto: olaf ziegler