Das aktuelle Wetter Sprockhövel 6°C
558 Arbeitslose

Suche nach Arbeit wird schwieriger

28.06.2012 | 23:29 Uhr
Funktionen
Suche nach Arbeit wird schwieriger
Die Agentur für Arbeit rechnet mit einer geringeren Arbeitskräfte-Nachfrage in den kommenden Monaten.

Nachdem der Mai noch in Ordnung war, hat sich diese Entwicklung auf dem heimischen Arbeitsmarkt nach Mitteilung der Agentur für Arbeit in Hagen nicht fortgesetzt. Die Anzeichen für eine Eintrübung mehrten sich. Die Dynamik gegenüber den Vorjahren habe merklich nachgelassen, die Arbeitssuche werde wieder schwerer, heißt es im Monatsbericht für den Juni. Auch für die nächsten Monate sei wegen der dämpfenden Wirkung der bevorstehenden Hauptferienzeit keine positive Entwicklung zu erwarten. Im Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit Hagen (mit den Geschäftsstellen in Gevelsberg, Hattingen, Schwelm, Wetter und Witten) stieg die Erwerbslosenzahl um 47 auf jetzt 3618 Arbeitslose, während sich im Bereich des EN-Kreises (mit den Regionalstellen des Jobcenters EN) ein Rückgang um 9 auf jetzt 8551 ergab. In der Geschäftsstelle Gevelsberg/Sprockhövel sind 1178 Arbeitslose gemeldet, davon entfallen 558 auf Sprockhövel. Die Arbeitslosenquote stieg gegenüber Mai um 0,1 auf 5,8 Prozent. 317 Personen sind in der Stadt dem Rechtskreis SGB II und 241 Menschen dem Sozialgesetzbuch SGB III zuzurechnen.

Nachdem der Mai noch in Ordnung war, hat sich diese Entwicklung auf dem heimischen Arbeitsmarkt nach Mitteilung der Agentur für Arbeit in Hagen nicht fortgesetzt. Die Anzeichen für eine Eintrübung mehrten sich. Die Dynamik gegenüber den Vorjahren habe merklich nachgelassen, die Arbeitssuche werde wieder schwerer, heißt es im Monatsbericht für den Juni. Auch für die nächsten Monate sei wegen der dämpfenden Wirkung der bevorstehenden Hauptferienzeit keine positive Entwicklung zu erwarten. Im Zuständigkeitsbereich der Agentur für Arbeit Hagen (mit den Geschäftsstellen in Gevelsberg, Hattingen, Schwelm, Wetter und Witten) stieg die Erwerbslosenzahl um 47 auf jetzt 3618 Arbeitslose, während sich im Bereich des EN-Kreises (mit den Regionalstellen des Jobcenters EN) ein Rückgang um 9 auf jetzt 8551 ergab. In der Geschäftsstelle Gevelsberg/Sprockhövel sind 1178 Arbeitslose gemeldet, davon entfallen 558 auf Sprockhövel. Die Arbeitslosenquote stieg gegenüber Mai um 0,1 auf 5,8 Prozent. 317 Personen sind in der Stadt dem Rechtskreis SGB II und 241 Menschen dem Sozialgesetzbuch SGB III zuzurechnen.

Kommentare
Aus dem Ressort
Freie Fahrt mit dem Rad
Lückenschluss erledigt
Das Radwegenetz Ruhr führt über die Nordbahntrasse weiter über die Korkenzieher-Trasse in Solingen bis zum Rheinufer.
Müllgebühren steigen leicht an
Gebührenhaushalt
Im Hauptausschuss vorberaten, segnete der Rat am Donnerstag die Gebührenberechnung für das Jahr 2015 ab.
Christbäume gibt es auch im Januar
Die Qual der Wahl
Landwirt Fritz Eierding weiß durch seine Kunden: „Orthodoxe Christen feiern ers am sechsten Januar Weihnachten.
Ehrenamtliche erreichen die Herzen der Bürger
Freiwilligenbörse
133 Weihnachtswünsche armer Kinder konnten von der Freiwilligenbörse Dank spendabler Sprockhöveler Bürger erfüllt werden.
Kirche plant ohne Schulden
Neubau geplant
Der Architektenwettbewerb für den Neubau des evangelischen Martin-Luther-Hauses in Haßlinghausen ist entschieden.
Fotos und Videos
Musik
Bildgalerie
Firemen in Swing
Detlef D Soost mit Tanzworkshop in Glückauf Halle
Bildgalerie
Family and Friend Tour
Herzenswünsche
Bildgalerie
Weihnachtszeit