Schulfreunde gründen Firma

Henrik Koepke (li) und Felix Maas sind seit der Grundschule eng befreundet und gründeten eine Baufirma in Niedersprockhövel.
Henrik Koepke (li) und Felix Maas sind seit der Grundschule eng befreundet und gründeten eine Baufirma in Niedersprockhövel.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Sie haben sich nie aus den Augen verloren. Felix Maas und Henrik Koepke gründen in Sprockhövel eine Baufirma.

Sprockhövel..  Die Sprockhöveler Felix Maas und Henrik Koepke kennen sich seit der Schulzeit in Haßlinghausen. Nach getrennten Wegen gründeten sie im vergangenen Jahr in Niedersprockhövel ein Bauunternehmen.

Nach der zehnten Klasse trat Henrik Koepke eine Ausbildung zum Maurer an. Felix Maas blieb der Schule treu und begann nach dem Abitur ein Studium zum Bauingenieur in Münster. Während seines Studiums arbeitete Felix Maas bei der Herbort Bauunternehmung, erhielt Einblick ins Unternehmen und war an der Weiterentwicklung der Firma beteiligt. Auch Henrik Koepke war vor dem Besuch der Meisterschule bei Herbort als Maurer tätig. Nach dem Meisterabschluss ging zurück ins Ruhrgebiet und arbeitete noch einige Zeit in einem anderen Bauunternehmen. Im Mai 2013 wagte er mit einem Angestellten den Sprung in die Selbstständigkeit. Bei guter Auftragslage nahmen auch die Anfragen von Herbort in Münster und aus dem Rheinland zu. Durch den bestehenden Kontakt wurde die Idee einer Firmenniederlassung der Firma Herbort in Niedersprockhövel geboren. Die Firma Am Eicken 10a beschäftigt derzeit sieben Angestellte und zeitweise zwei Aushilfen. Koepke ist viel auf den Baustellen tätig, Maas kümmert sich um das Büro.