Das aktuelle Wetter Sprockhövel 22°C
Freibad

Eher öffnen ist nicht drin

06.04.2009 | 16:44 Uhr

Im Freibad laufen die letzten Vorbereitungen für den Saisonauftakt. Trotz des Frühsommers: Start ist wie immer am 1. Mai.

Die Sonne scheint. Das Thermometer zeigt satte 20 Grad. Ist das auch schon Freibadwetter? „Wir brauchen noch bis zum 1. Mai”, sagt Schwimmmeisterin Pamela Rüggeberg. Die Becken müssen noch gestrichen werden. Das Wichtigste überhaupt: Im Becken fehlt noch Wasser.

Der Winter gehörte auf der Anlage an der Bleichwiese wie immer den Handwerkern. Ein Weg wurde gepflastert, die Becken werden gestrichen. „Wir haben noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen”, sagt Rüggeberg.

In den nächsten Tagen drehen die Verantwortlichen dann auch den Wasserhahn auf, um die Becken zu befüllen. Das Wasser kommt wie immer aus der Quelle an der Bleichwiese. „Es wird mindestens zwei Tage dauern, bis die Becken voll sind.” Dann muss die Heizung das Wasser noch auf Temperatur bringen.

Mehr Sicherheit als in der vergangenen Saison verspricht die Personalplanung. Die Zentrale Gebäudebewirtschaftung (ZGS) hat jetzt als zuständiger Eigenbetrieb der Stadt eine zusätzliche Schwimmmeisterin für die Saison angestellt. Pamela Rüggeberg freut sich riesig: „Ich habe schon vor sechs Jahren meine Lehre in Sprockhövel gemacht”, sagt die 27-Jährige, die zwischenzeitlich im Panoramabad Velbert arbeitete.

In der vergangenen Saison hatte ein krankheitsbedingter Ausfall von Schwimmmeister Günter Haase dafür gesorgt, dass das Bad gleich an mehreren heißen Tagen schon am frühen Nachmittag geschlossen werden musste. Das soll in diesem Jahr – nachdem es 2008 massive Proteste der Schwimmer gegeben hatte - ganz anders aussehen.

„Wir werden täglich zwischen 9 und 20 Uhr geöffnet haben”, sagt Schwimmmeisterin Ulrike Adamy, die im Vorjahr lange Zeit alleine die Verantwortung trug. „Das war auch schon in der vergangenen Saison unser Ziel.”

Arne Poll



Kommentare
Aus dem Ressort
Das Geheimnis der Zirkuskinder
Ferienspaß
Am Donnerstag probten die Zirkus-Kinder des Ferienspaßes zum letzten Mal ihre Vorführung, die sie am Freitagnachmittag Eltern und Freunden präsentieren. Ganz wichtig: Mama und Papa dürfen vorher nicht erfahren, ob die Tochter aufs Drahtseil steigt oder der Sohn aufs Trapez – das soll eine...
RWE rückt mit dem Bohrer an
Präventivmaßnahme
Im Bereich der Grundschule Herzkamp bohrt derzeit RWE, um die Verfüllung von alten Bergbau-Hinterlassenschaften zu kontrollieren. Auch im Garten von Elsbeth Stille soll es bald so weit sein.
Zahl der Arbeitslosen steigt im Juli um 14 Personen an
Arbeitsmarkt
Die Anzahl der Arbeitslosen in Sprockhövel ist im Juli im Vergleich zum Vormonat um 14 auf nun 550 Personen angestiegen. Das meldet die Arbeitsagentur Hagen, die am Donnerstag ihre Monatsstatistik vorlegte.
Echte Indianerinnen reiten auch Steckenpferde
Regalladen Patchwork
Mit bunten Kostümen und Indianer-Namen toben Kinder zwischen fünf und zehn Jahren derzeit durch das Regallädchen Patchwork. 14 Kinder verbringen hier eine „Indianerwoche“.
Wo Hunde Urlaub machen
Pension
Steht ein Urlaub oder ein längerer Aufenthalt in der Klinik an, wissen viele Hundebesitzer nicht, wohin mit ihrem Vierbeiner. Es ist keine Seltenheit, dass Hunde an Raststätten oder vor Tierheimen ausgesetzt werden. Besonders häufig passiert das laut Deutschem Tierschutzbund in den Sommerferien,...
Fotos und Videos
Regenwetter und Ferienspaß
Bildgalerie
Ferienspaß
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit