Das aktuelle Wetter Sprockhövel 13°C
Freibad

Eher öffnen ist nicht drin

06.04.2009 | 16:44 Uhr

Im Freibad laufen die letzten Vorbereitungen für den Saisonauftakt. Trotz des Frühsommers: Start ist wie immer am 1. Mai.

Die Sonne scheint. Das Thermometer zeigt satte 20 Grad. Ist das auch schon Freibadwetter? „Wir brauchen noch bis zum 1. Mai”, sagt Schwimmmeisterin Pamela Rüggeberg. Die Becken müssen noch gestrichen werden. Das Wichtigste überhaupt: Im Becken fehlt noch Wasser.

Der Winter gehörte auf der Anlage an der Bleichwiese wie immer den Handwerkern. Ein Weg wurde gepflastert, die Becken werden gestrichen. „Wir haben noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen”, sagt Rüggeberg.

In den nächsten Tagen drehen die Verantwortlichen dann auch den Wasserhahn auf, um die Becken zu befüllen. Das Wasser kommt wie immer aus der Quelle an der Bleichwiese. „Es wird mindestens zwei Tage dauern, bis die Becken voll sind.” Dann muss die Heizung das Wasser noch auf Temperatur bringen.

Mehr Sicherheit als in der vergangenen Saison verspricht die Personalplanung. Die Zentrale Gebäudebewirtschaftung (ZGS) hat jetzt als zuständiger Eigenbetrieb der Stadt eine zusätzliche Schwimmmeisterin für die Saison angestellt. Pamela Rüggeberg freut sich riesig: „Ich habe schon vor sechs Jahren meine Lehre in Sprockhövel gemacht”, sagt die 27-Jährige, die zwischenzeitlich im Panoramabad Velbert arbeitete.

In der vergangenen Saison hatte ein krankheitsbedingter Ausfall von Schwimmmeister Günter Haase dafür gesorgt, dass das Bad gleich an mehreren heißen Tagen schon am frühen Nachmittag geschlossen werden musste. Das soll in diesem Jahr – nachdem es 2008 massive Proteste der Schwimmer gegeben hatte - ganz anders aussehen.

„Wir werden täglich zwischen 9 und 20 Uhr geöffnet haben”, sagt Schwimmmeisterin Ulrike Adamy, die im Vorjahr lange Zeit alleine die Verantwortung trug. „Das war auch schon in der vergangenen Saison unser Ziel.”

Arne Poll



Kommentare
Aus dem Ressort
Bürger müssen Projekt vorantreiben
Leader
Damit das Großprojekt Leader zum Volltreffer wird, fand am Dienstagabend im Silscheder Schützenheim ein erster städteverbindender Informationsaustausch statt. Veranstalter waren die Bürgergemeinschaften Herzkamp und Esborn.
1008 Euro übergeben
Spende
Bodo Gollbach, Organisator der Skat-Stadtmeisterschaft, hat in Anwesenheit von Schirmherr Bürgermeister Ulli Winkelmann den Erlös der Veranstaltung an die Empfänger übergeben. Traditionell geht das Geld an die Lebenshilfe Sprockhövel und eine Gruppe MS-Kranker aus Schwelm.
Sunshine4kids expandiert
Stipendium
Bisher veranstaltete der Sprockhöveler Verein Sunshine4kids für seine Kinder Segeltörns auf Ijsselmeer und Ostsee – jetzt will man die wirklich weite Welt erkunden. Bei einem der regionalen Sponsoren, der Sparkassen-Stiftung, stellte die Vorsitzende das Projekt vor, für das es ein Stipendium unter...
Gerhard Gröner liest in der Artothek aus neuem Buch
Lesung und Ausstellung
Der Sprockhöveler Künstler Gerhard Gröner ist vielseitig. Er malt, aber er schreibt auch Bücher. Sein aktuelles nennt sich „Rotes Donaumoos“ und ist gerade erschienen. Am kommenden Freitag, 24. Oktober, liest er daraus bei einer Veranstaltung der Kunst- und Kulturinitiative in der Artothek.
Volksbank feiert mit ehemaligen Mitarbeitern
50 Jahre
Die Volksbank Sprockhövel blickt in diesem Jahr auf 50 Jahre ihres Bestehens zurück (wir berichteten). Aus diesem Anlass wurden auch ehemalige Mitarbeiter eingeladen, die sich jetzt trafen.
Fotos und Videos
Horror in Haßlinghausen
Bildgalerie
Halloween
Stadtfest Sprockhövel
Bildgalerie
Sprockhövel
Sprockhövel aus der Luft
Bildgalerie
von oben