Café in der Apotheke

Foto: WP Michael Kleinrensing
Was wir bereits wissen
Auch Gespräche über Drogeriemarkt laufen.

Sprockhövel..  Vor einigen Jahren läuteten im Haßlinghauser Einzelhandel die Alarmglocken, der Leerstand nahm drastisch zu. An einem Runden Tisch suchen seitdem Mitglieder des Werberings, des Haus- und Grundbesitzvereins, Vertreter städtischer Sachgebiete der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer (SIHK) Möglichkeiten, um dem entgegen zu steuern – mit Erfolg.

Bald wird auch die alte Glückauf-Apotheke an der Mittelstraße 9, die seit fast zwei Jahren leer steht, wieder mit Leben gefüllt. Anfang Januar ging bei der Stadt ein Bauantrag zur Nutzungsänderung ein. Im Erdgeschoss soll auf einer Fläche von 70 Quadratmetern ein Café entstehen. „Den Antrag reichte der Hauseigentümer ein“, sagt Bernd Woldt, städtischer Beigeordneter.

Wer später mal das Café betreiben wird, darüber dürfe er aus Datenschutzgründen natürlich nichts sagen. Diese Nachfolgenutzung begrüße Woldt ausdrücklich, denn erst jüngst ergab eine SHIK-Umfrage, dass Gastronomie dem Standort Haßlinghausen gut tun würde.

„Liegt die Stellungnahme des Brandschutzingenieurs vor, erteilen wir die Baugenehmigung – voraussichtlich in wenigen Tagen“, sagt Woldt. Die Fassade des Gebäudes werde bei den Bauarbeiten nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Bauantrag beschränke sich auf die Innenraumgestaltung, denn das Gebäude gilt als erhaltenswert, wenn es auch nicht besonders geschützt ist.

Auch der Wunsch nach einer Drogeriemarkt, der in die ehemalige Kaisers-Filiale an der Gevelsberger Straße/Mittelstraße ziehen soll, könnte in Erfüllung gehen. Seit Kaisers vor etwa zwei Jahren schloss, führen Stadt und Werbering immer wieder Gespräche, auch mit den großen Drogerieketten. Bisher blieben diese jedoch ohne Erfolg. Wirtschaftsförderer Detlef Merken warb daher für ein Franchise-Systeme (die WAZ berichtete). Laut Wolfgang Weiss, Vorsitzender des Werberings, gebe es aktuell zwei Interessenten. Merken ergänzt: Die Gespräche laufen, Ergebnisse liegen noch nicht vor.