Das aktuelle Wetter Schwerte 13°C
Schwerte

Trauer um

27.05.2011 | 18:30 Uhr

Schwerte. Trauer um Wolfgang Hannig: Der Seniorchef des Rewe-Marktes an der Wilhelmstraße ist tot. Nach kurzer, schwerer Krankheit starb er im Alter von 64 Jahren.

Zu seinen letzten offiziellen Auftritten gehörte das Richtfest für den neuen Rewe-Markt am Bahnhof . In den vergangenen Jahren hatte sich der Geschäftsmann mit großer Kraft für einen Umzug stark gemacht. Er tat es weniger für sich selbst, als vielmehr für seinen Sohn Daniel, wie Wolfgang Hannig hervorhob. Die Eröffnung des neuen Geschäftes mitzuerleben, blieb ihm versagt.

Als er 1974 von Altena nach Schwerte kam - im Sauerland hatte er ein Lebensmittelgeschäft seiner Mutter betrieben – war das Konzept seines Betriebes etwas vollkommen Neues. Im Laufe der Jahre passte er den Standort immer wieder den Trends der Zeit und den Wünschen der Kunden an. In Geisecke hob er später eine zweite Niederlassung aus der Taufe, erweiterte das Geschäft um einen Weinhandel. Im östlichen Stadtteil baute er auch sein Eigenheim.

Von seinen drei Kindern war es Sohn Daniel, der in die Fußstapfen seines Vaters trat. Eine Tochter ist in der Sozialarbeit, die andere in der IT-Technologie tätig.

Die freie Zeit, die ihm blieb, widmete er nur zu gern altehrwürdigen Fahrzeugen. Hannig gehörte den Schwerter Oldtimerfreunden an. Zwei historische Wagen legte er sich dann auch selbst zu, einen Austin Healey und einen roten Jaguar.

Die Mitarbeiter beider Rewe-Märkte als auch die Geschäftsleitung von Rewe Dortmund reagierten geschockt auf die Nachricht vom Tod Wolfgang Hannigs.

Die Abschiedsfeier für den Verstorbenen ist am Dienstag. 31. Mai, in der Trauerhalle auf dem Waldfriedhof, Bergerhofweg, um 14 Uhr.

DerWesten



Kommentare
27.05.2011
19:45
Trauer um
von tremoniaest | #1

Schwerte ist doch ein Dorf!

Aus dem Ressort
Autofahrer verliert während der Fahrt das Bewusstsein
Reanimation nach Unfall
Ein Mann bricht während der Fahrt am Steuer seines Autos zusammen, ein anderer fährt angetrunken Auto - zwei Verkehrsunfälle in Schwerte meldete die Polizei am Freitag. Die Folgen: Ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich und ein Schwerverletzter, der noch an der Unfallstelle reanimiert werden muss.
Verfahren gegen junge BVB-Fans eingestellt
Stadionverbot
Was als typische Kabbelei zwischen Fußballfans um einen Fanschal begann, hatte für zwei junge Schwerter verheerende Folgen: eine Verurteilung wegen Beihilfe zum versuchten Raub. Mit einer Berufung am Hagener Landgericht konnten die beiden glühenden Dortmund-Fans erfolgreich verhindern, als...
Flüchtlinge ziehen nächste Woche in die Turnhalle
Schule an der Ruhr in...
Bereits in der kommenden Woche werden die ersten Flüchtlinge in der Sporthalle der Schule an der Ruhr in Schwerte untergebracht. Das erklärte Bürgermeister Heinrich Böckelühr am Donnerstag. Und Sozialdezernent Hans-Georg Winkler bestätigte auf Nachfrage: Dienstag oder Mittwoch dürfte es soweit sein.
Antrag für Agnes-Miegel-Straße war gefälscht
Falsche Unterschrift
Neuer Aspekt im Streit um die Agnes-Miegel-Straße in Schwerte: Mindestens einer von 21 Anträgen, mit denen Anwohner für die Beibehaltung des umstrittenen Namens kämpfen, ist gefälscht. Ein Anwohner erklärte bei der Stadt: Dieses Schreiben sei nicht von ihm und das sei auch nicht seine Unterschrift.
Polizei-Kontrollen am Donnerstag in Schwerte-Ergste
Gegen Alkohol und Drogen
Rechts ran fahren, allgemeine Verkehrskontrolle. Mit einer großangelegten Aktion überprüft die Polizei am Donnerstag zwischen 13 und 21 Uhr Autofahrer in Schwerte-Ergste. Die Fahrer müssen sich einem Alkoholtest und einem Speicheltest auf Drogenkonsum unterziehen.
Fotos und Videos
Die 100 Jahre alte Uhr im Rathaus
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Abfüllanlage in Schwerte
Bildgalerie
Fotostrecke