Das aktuelle Wetter Schwerte 4°C
Polizei

Spaziergänger entdeckt Wasserleiche in der Ruhr in Schwerte

17.10.2012 | 18:30 Uhr
Spaziergänger entdeckt Wasserleiche in der Ruhr in Schwerte
Rettungskräfte waren am Nachmittag im Einsatz.Foto: Manuela Schwerte

Schwerte. Eine tote Frau haben Rettungskräfte am Mittwochnachmittag in Schwerte aus der Ruhr geborgen. Die Leiche lag in Nähe der Brückenpfeiler der Bundesstraße 236 (Bethunestraße). Die Frau war vollständig bekleidet. Den ersten Feststellungen der Polizei  nach, war sie bereits mehrere Stunden tot.

Die Identität der Frau war am Abend noch nicht klar, teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen beschäftigten sich auch mit der Todesursache. Den ersten Angaben nach soll es sich um eine jüngere Person handeln.

Bei der Rettungsleitstelle ging am Nachmittag gegen 15.47 Uhr die Meldung ein, dass an der Ruhr eine leblose Person liege. Ein Fußgänger hatte zuvor Kleidungsstücke gefunden. Daraufhin rückte die Feuerwehr mit Einsatzkräften der hauptamtlichen Wache und der Löschzüge Villigst und Schwerte-Mitte aus. Auch ein Rettungshubschrauber wurde alarmiert.


Kommentare
Aus dem Ressort
Schwerter Firmen setzten 1,8 Milliarden Euro um
Wirtschaftszahlen für...
1,8 Milliarden Euro - so viel Geld wurde 2012 von allen Schwerter Unternehmen umgesetzt. Wie sich die Wirtschaft vor Ort in den letzten Jahren entwickelt hat und wie es Firmen in den Nachbarstädten geht, sehen Sie auf unserer großen interaktiven Grafik.
Duo Carrington/Brown gewinnt den Kleinkunstpreis
Zum zweiten Mal Sieger
Nun steht es fest: Zum zweiten Mal nach 2009 geht der Schwerter Kleinkunstpreis an das Duo Rebecca Carrington und Colin Brown. Die 58. Schwerter Kleinkunstwochen fanden von Mitte Januar bis Mitte April in der Rohrmeisterei statt. Acht hochkarätige Kleinkünstler traten auf, doch das Duo setzte sich...
Nach Brand: Kuhbar setzt 7000 Euro Belohnung aus
Für Ergreifung des...
Anfang März brannten die Produktionsräume der Kuhbar in Schwerte - Brandstiftung. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 350.000 Euro, der Täter konnte bisher nicht ermittelt werden. Nun will das Unternehmen die Suche nach dem Täter beschleunigen und setzt eine Belohnung von 7000 Euro für die...
Nach Brand: Kuhbar setzt 7000 Euro Belohnung aus
7000 Euro Belohnung
Anfang März brannten die Produktionsräume der Kuhbar in Schwerte - Brandstiftung. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 350.000 Euro, der Täter konnte bisher nicht ermittelt werden. Nun will das Unternehmen die Suche nach dem Täter beschleunigen und setzt eine Belohnung von 7000 Euro für die...
Statt Amphetamin: Dealer kauft Milchpulver
Dreineinhalb Kilo für...
Bei einem Drogengeschäft erlebte ein 49-jähriger Schwerter eine üble Überraschung: Statt dreieinhalb Kilogramm Amphetamin drehten ihm gerissene Dealer Milchpulver an. Am Dienstag hat der Mann vor dem Hagener Landgericht gestanden, den verpatzten Drogendeal gemacht und auch andere Drogen in seiner...
Fotos und Videos
Das sind alle Künstler der Kleinkunstwochen 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
So lauschig ist die neue Terrasse am Naturfreundehaus Ebberg
Bildgalerie
Fotostrecke
So war das Anbaden im Elsebad
Bildgalerie
Fotostrecke