Das aktuelle Wetter Schwerte 7°C
Umsatz wie in 2011

„Note 3 für Weihnachtsgeschäft“

27.12.2012 | 18:18 Uhr

Schwerte. Das Weihnachtsgeschäft ist vorüber. Peter Rienhöfer, stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft, zieht Bilanz: „Der Verkauf im Einzelhandel lief in der Adventszeit ganz gut. Die Kollegen hier in Schwerte sind im Allgemeinen zufrieden. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr etwa gleich geblieben.“

„Subunternehmer fürs Christkind“

„Ich würde dem Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr die Schulnote Drei geben“, sagt Olaf Bachmann. Für den Geschäftsführer von Bücher Bachmann blieben die vier Adventswochen „nicht hinter den Erwartungen zurück“. Allerdings leide der Buchhandel nach wie vor unter dem immer noch steigenden Umsatz des Internetbuchhandels. Dass das in Schwerte anders ist, liegt nach Meinung Bachmanns zum einen an der „treuen Kundschaft, die uns als Subunternehmen für das Christkind schätzt.“ Zum anderen habe in diesem Jahr auch das Wetter eine Rolle gespielt: Kälteeinbrüche sorgen in der Regel für verwaiste Fußgängerzonen. Die seien aber in diesem Jahr zum Glück ausgeblieben, sagt Olaf Bachmann.

Zufriedenheit auch in der Bekleidungsbranche. Ulrike Middeldorf ist Geschäftsführerin von „Ferrum“ in der Fußgängerzone. Sie sei mit dem Umsatz in diesem Jahr „sehr zufrieden“, sagt sie. „Viele Stammkunden kommen auch von weiter her zu uns. Wie haben niemanden vermisst.“

Ins selbe Horn stößt auch Kirsten Möllers von C&A. Dort sei das Weihnachtsgeschäft besser gelaufen als im Vorjahr. „Und das gilt für alle Filialen im Kreis Unna“, so Möllers.

Auch bei Kaufland verlief das Weihnachtsgeschäft entsprechend den Erwartungen. Besonders absatzstark waren hier Großgeflügel, Feinkost, exotische Früchte, Süßwaren, Spielwaren, Elektrogeräte und DVDs.

Am Anfang der Weihnachtszeit sei es eher ruhig zugegangen, melden die Schwerter Einzelhändler. Danach habe der Umsatz aber angezogen - und das sei bis auf den letzten Tag so geblieben: Einkäufe in letzter Minuten haben das Geschäft am vierten Adventssamstag und auch noch Heiligabend angekurbelt.

Dirk Husemann

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Ein nobler Abend mit Herta Müller
Nobelpreisträgerin im...
Stadtfest steigerte das Renommee
Engagierte Händler im...
Aus dem Ressort
Gegen den NRW-Trend: JVA Ergste ist voll belegt
Gefängnisschließungen
In Nordrhein-Westfalen werden 168 Haftplätze abgebaut, fünf Justizvollzugsanstalten müssen sogar ganz schließen, weil ihnen die "Kundschaft" ausgeht....
Bratwurstbaron hat an der B236 eröffnet
Neue Imbiss-Bude
Pommes, Currywurst und Erbsensuppe gibt es ab jetzt an der Hörder Straße 28a: Der Bratwurstbaron hat an der B236 eröffnet - auf dem Platz, wo bis vor...
Legionellen-Fund: Crosslauf in Ergste abgesagt
SG Eintracht zieht...
Nach dem Legionellen-Fund im Waldstadion hat die SG Eintracht Ergste ihren Crosslauf am 7. März abgesagt. Das teilte die Leichtathletik-Abteilung des...
Einkaufssonntag in Schwerte mit über 1000 Primeln
Am 1. März
Ein Meer von bunt leuchtenden Primeln soll alles Wintergrau aus der Innenstadt verbannen: Mehr als 1000 Stück hat die Werbegemeinschaft bestellt, um...
250. Geburstag: Dieser Mann veränderte Schwerte
Friedrich Bährens
In Schwerte gibt es die Bährensstraße, das Bährens-Gymnasium und ein Bährenshaus. Der Mann, nach dem diese Orte benannt wurden, würde am 1. März 250...
Fotos und Videos
article
7428174
„Note 3 für Weihnachtsgeschäft“
„Note 3 für Weihnachtsgeschäft“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/schwerte/note-3-fuer-weihnachtsgeschaeft-id7428174.html
2012-12-27 18:18
Schwerte