Das aktuelle Wetter Schwerte 5°C
Umsatz wie in 2011

„Note 3 für Weihnachtsgeschäft“

27.12.2012 | 18:18 Uhr

Schwerte. Das Weihnachtsgeschäft ist vorüber. Peter Rienhöfer, stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft, zieht Bilanz: „Der Verkauf im Einzelhandel lief in der Adventszeit ganz gut. Die Kollegen hier in Schwerte sind im Allgemeinen zufrieden. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr etwa gleich geblieben.“

„Subunternehmer fürs Christkind“

„Ich würde dem Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr die Schulnote Drei geben“, sagt Olaf Bachmann. Für den Geschäftsführer von Bücher Bachmann blieben die vier Adventswochen „nicht hinter den Erwartungen zurück“. Allerdings leide der Buchhandel nach wie vor unter dem immer noch steigenden Umsatz des Internetbuchhandels. Dass das in Schwerte anders ist, liegt nach Meinung Bachmanns zum einen an der „treuen Kundschaft, die uns als Subunternehmen für das Christkind schätzt.“ Zum anderen habe in diesem Jahr auch das Wetter eine Rolle gespielt: Kälteeinbrüche sorgen in der Regel für verwaiste Fußgängerzonen. Die seien aber in diesem Jahr zum Glück ausgeblieben, sagt Olaf Bachmann.

Zufriedenheit auch in der Bekleidungsbranche. Ulrike Middeldorf ist Geschäftsführerin von „Ferrum“ in der Fußgängerzone. Sie sei mit dem Umsatz in diesem Jahr „sehr zufrieden“, sagt sie. „Viele Stammkunden kommen auch von weiter her zu uns. Wie haben niemanden vermisst.“

Ins selbe Horn stößt auch Kirsten Möllers von C&A. Dort sei das Weihnachtsgeschäft besser gelaufen als im Vorjahr. „Und das gilt für alle Filialen im Kreis Unna“, so Möllers.

Auch bei Kaufland verlief das Weihnachtsgeschäft entsprechend den Erwartungen. Besonders absatzstark waren hier Großgeflügel, Feinkost, exotische Früchte, Süßwaren, Spielwaren, Elektrogeräte und DVDs.

Am Anfang der Weihnachtszeit sei es eher ruhig zugegangen, melden die Schwerter Einzelhändler. Danach habe der Umsatz aber angezogen - und das sei bis auf den letzten Tag so geblieben: Einkäufe in letzter Minuten haben das Geschäft am vierten Adventssamstag und auch noch Heiligabend angekurbelt.

Dirk Husemann

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Ein nobler Abend mit Herta Müller
Nobelpreisträgerin im...
Stadtfest steigerte das Renommee
Engagierte Händler im...
Aus dem Ressort
Arbeiter stürzen 18 Meter vom Gerüst in die Tiefe
Lennetalbrücke bei Hagen
Zwei Arbeiter sind beim Sturm am Dienstagmorgen 18 Meter in die Tiefe gestürzt. Sie waren in Hagen unter einer Autobahnbrücke mit Schweiß-Arbeiten...
Feuerwehr holte Baum vom Westhofener Kreuz
Sturm Niklas
Die Auswirkungen von Sturm Niklas haben die Schwerter Feuerwehr am Dienstagmorgen sieben Mal beschäftigt. Kurz nach 7 Uhr begann der Tag mit einem...
A45 bei Hagen war nach LKW-Unfall gesperrt
Probleme bei der Bergung
Nach einem LKW-Unfall am Dienstagmorgen ist die A45 in Richtung Frankfurt zwischen Hagen und Lüdenscheid gesperrt gewesen. Vermutlich wegen den...
Hier brennen die Schwerter Osterfeuer 2015
Karte und Foto-Aktion
21 Osterfeuer sind für das Osterwochenende angemeldet worden. Wir haben ihre Standorte für Sie auf einer Karte eingetragen. Und wenn Sie eines der...
Stadt muss klemmende Fenster nachbessern lassen
Gesamtschule Schwerte
Mehr als eine Millionen Euro hat die Stadt Schwerte für neuen Fenster für die Gesamtschule bezahlt. Diese gehen nun zurück. Der Grund: Die großen...
Fotos und Videos
A45 in Hagen: Gerüst mit Arbeitern stürzt in die Tiefe
Bildgalerie
Fotostrecke
Schwerte putz(t) munter 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Mottotage 2015 des RTG, FBG und der Gesamtschule
Bildgalerie
Fotostrecke
"Chill in Church" in der St.-Viktor-Kirche in Schwerte
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7428174
„Note 3 für Weihnachtsgeschäft“
„Note 3 für Weihnachtsgeschäft“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/schwerte/note-3-fuer-weihnachtsgeschaeft-id7428174.html
2012-12-27 18:18
Schwerte