Das aktuelle Wetter Schwerte 19°C
Umsatz wie in 2011

„Note 3 für Weihnachtsgeschäft“

27.12.2012 | 18:18 Uhr

Schwerte. Das Weihnachtsgeschäft ist vorüber. Peter Rienhöfer, stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft, zieht Bilanz: „Der Verkauf im Einzelhandel lief in der Adventszeit ganz gut. Die Kollegen hier in Schwerte sind im Allgemeinen zufrieden. Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr etwa gleich geblieben.“

„Subunternehmer fürs Christkind“

„Ich würde dem Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr die Schulnote Drei geben“, sagt Olaf Bachmann. Für den Geschäftsführer von Bücher Bachmann blieben die vier Adventswochen „nicht hinter den Erwartungen zurück“. Allerdings leide der Buchhandel nach wie vor unter dem immer noch steigenden Umsatz des Internetbuchhandels. Dass das in Schwerte anders ist, liegt nach Meinung Bachmanns zum einen an der „treuen Kundschaft, die uns als Subunternehmen für das Christkind schätzt.“ Zum anderen habe in diesem Jahr auch das Wetter eine Rolle gespielt: Kälteeinbrüche sorgen in der Regel für verwaiste Fußgängerzonen. Die seien aber in diesem Jahr zum Glück ausgeblieben, sagt Olaf Bachmann.

Zufriedenheit auch in der Bekleidungsbranche. Ulrike Middeldorf ist Geschäftsführerin von „Ferrum“ in der Fußgängerzone. Sie sei mit dem Umsatz in diesem Jahr „sehr zufrieden“, sagt sie. „Viele Stammkunden kommen auch von weiter her zu uns. Wie haben niemanden vermisst.“

Ins selbe Horn stößt auch Kirsten Möllers von C&A. Dort sei das Weihnachtsgeschäft besser gelaufen als im Vorjahr. „Und das gilt für alle Filialen im Kreis Unna“, so Möllers.

Auch bei Kaufland verlief das Weihnachtsgeschäft entsprechend den Erwartungen. Besonders absatzstark waren hier Großgeflügel, Feinkost, exotische Früchte, Süßwaren, Spielwaren, Elektrogeräte und DVDs.

Am Anfang der Weihnachtszeit sei es eher ruhig zugegangen, melden die Schwerter Einzelhändler. Danach habe der Umsatz aber angezogen - und das sei bis auf den letzten Tag so geblieben: Einkäufe in letzter Minuten haben das Geschäft am vierten Adventssamstag und auch noch Heiligabend angekurbelt.

Dirk Husemann


Kommentare
Aus dem Ressort
Das erwartet die Besucher des Weinfestes
Im Video
Ein Weinfest in Westhofen? Das gibt's - am 30. und 31. August auf dem Marktplatz. Was alles geboten wird und warum die Schwerter unbedingt vorbeikommen sollten, erzählen die Veranstalter Stefan Barthel und Peter Grafe im Video-Interview.
Starker Regen legt Ernte-Arbeiten in Schwerte lahm
Zwangspause für Landwirte
Das heftige Regen-Wetter der letzten Zeit hat die Ernte-Arbeiten der Bauern gestoppt. Die Gersten-Erträge konnten zu großen Teilen noch vor dem Regen gerettet werden. Schlimmer hat es den Weizen erwischt. "Leicht dramatisch" sei die Situation um das Getreide. Wir haben mit einem Schwerter Landwirt...
Polizisten überführen jugendliche Farbschmierer
Hauswand verschmutzt
Fast auf frischer Tat haben Polizisten in Zivil am Freitag zwei jugendliche Farbschmierer ertappt. Die Beiden hielten sich nicht nur auffällig nah am Tatort an der Lethmather Straße auf, sie hatten auch Farbstifte dabei, die sie schnell überführten.
Müll abgeladen: Mehr Bußgeldverfahren in Schwerte
Illegal Abfall entsorgt
Ob es im vergangenen Jahr weniger illegale Müllkippen gegeben hat als im Jahr zuvor - das kann man so genau nicht sagen. Klar ist aber: Es gab mehr Bußgeldverfahren als im Jahr zuvor. Probleme mit wilden Halden gibt es besonders in den Stadtteilen.
Ärger um neue Räume für Asylbewerber in Schwerte
Wachsende...
Auf weitere Asylbewerber muss sich die Stadt Schwerte einstellen und stößt bei deren Unterbringung mittlerweile an ihre Grenzen. Deshalb soll der ehemalige Kindergarten "Lilliput" in Villigst zu einem Übergangsheim umgebaut werden. Das sorgt beim Intendanten des "Theater am Fluss" für Unmut. Er hält...
Fotos und Videos
Open-Air-Festival Ruhrflair 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
So sah es bei der Eröffnung am Naturfreundehaus auf dem Ebberg aus
Bildgalerie
Fotostrecke