Das aktuelle Wetter Schwerte 4°C

Schwerte

Kienitz: "Polizei muss in der City bleiben"

03.03.2009 | 18:20 Uhr

Schwerte. Das "nach wie vor fehlende Nutzungskonzept für das Rathaus II" mahnt SPD-Stadtverbandsvorsitzender und Bürgermeisterkandidat Dirk Kienitz angesichts der aktuellen Diskussion um einen möglichen Umzug der Polizei an.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Entgegen dem NRW-Trend: JVA Ergste "ausgebucht"
Gefängnisschließungen
In Nordrhein-Westfalen werden 168 Haftplätze abgebaut, fünf Justizvollzugsanstalten müssen sogar ganz schließen, weil ihnen die "Kundschaft" ausgeht....
Legionellen-Fund: Crosslauf in Ergste abgesagt
SG Eintracht zieht...
Nach dem Legionellen-Fund im Waldstadion hat die SG Eintracht Ergste ihren Crosslauf am 7. März abgesagt. Das teilte die Leichtathletik-Abteilung des...
Einkaufssonntag in Schwerte mit über 1000 Primeln
Am 1. März
Ein Meer von bunt leuchtenden Primeln soll alles Wintergrau aus der Innenstadt verbannen: Mehr als 1000 Stück hat die Werbegemeinschaft bestellt, um...
250. Geburstag: Dieser Mann veränderte Schwerte
Friedrich Bährens
In Schwerte gibt es die Bährensstraße, das Bährens-Gymnasium und ein Bährenshaus. Der Mann, nach dem diese Orte benannt wurden, würde am 1. März 250...
Eintracht Ergste: Duschen noch längere Zeit gesperrt
Nach Legionellen-Fund
Vorerst wird die SG Eintracht Ergste wohl ohne Duschen auskommen müssen. Das teilte die Stadt nach einem Gespräch mit der Vereinsführung mit. Weil der...
article
837695
Kienitz: "Polizei muss in der City bleiben"
Kienitz: "Polizei muss in der City bleiben"
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/schwerte/kienitz-polizei-muss-in-der-city-bleiben-id837695.html
2009-03-03 18:20
Schwerte