Das aktuelle Wetter Schwerte 11°C
Birgit Wippermann

In Sachen Gleichstellung ist noch viel zu tun

30.12.2012 | 17:13 Uhr

Schwerte. Trotz des immensen Spardrucks der auf der Stadt lastet, hat es die Gleichstellungsbeauftragte Birgit Wippermann, wie sie in ihrer Jahresbilanz 2012 schreibt, geschafft, in enger Kooperation mit dem örtlichen frauenpolitischen Netzwerk der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen an einigen Stellschrauben zu drehen. „Mit der Dokumentation zum ehrenamtlichen Engagement haben die Frauen belegt, mit wie viel Sozialkapital das Schwerter Gemeinwesen Jahr für Jahr rechnen kann. Nämlich bei einem nur geringen Stundenlohn von 5,50 Euro mit 365 222 Euro.

Durch die Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Frau und Beruf, die bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Unna angesiedelt ist, „konnten Schwerterinnen im Büro der Gleichstellungsbeauftragten Beratungstermine zum beruflichen Wiedereinstieg wahrnehmen“. Gelungen seien auch Verbesserungen für Frauen zum Thema Arbeitsmarkt durch die kreisweite Netzwerkarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten in der Bundesagentur für Arbeit und im Jobcenter. So fällt auf dem Frauenempfang des Bürgermeisters der Stadt Schwerte der Startschuss für den Auftakt einer Reihe zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine Kooperationsveranstaltung mit dem lokalen Bündnis für Familie.

Aktuell wird das Internationale Frauenfest am 8. März in der Rohrmeisterei organisiert. Mit dabei sind wieder die WIR-Unternehmerinnen mit einer Messe. Ein vielfältiges Frauenkultur-Programm wird geboten, die Schwerterinnen Sina Weber und Anja Samaga präsentieren eine kurze, humorvolle Schauspielsequenz aus einem Frauenleben, das A-Capella-Ensemble Cantuccini bringt das Publikum in Schwung, bevor die Kabarettistin Monika Blankenberg ihr Programm darbietet.



Kommentare
01.01.2013
11:03
In Sachen Gleichstellung ist noch viel zu tun
von heinrich.1961 | #1

Wie einfach oder schwierig ist eigentlich Gleichstellung in Schwerte mit dem Bürgermeister Böckelühr ? Erst gestern habe ich mir noch eine Suppe aus der Dose nach " Gutsherrenart " erwärmt.

Aus dem Ressort
Video: So tickt die Schwerter Rathaus-Uhr
Zur Zeitumstellung
Im Turm des Schwerter Rathauses tickt eine 100-jährige Uhr. Keine elektronische, sie muss einmal in der Woche von Hand aufgezogen werden. Zur Zeitumstellung in der Nacht zu Sonntag waren wir beim Hausmeister des Rathauses, Axel Kanngießer. Ob er in der Nacht extra aufstehen muss, erzählt er uns im...
Schwerter Künstler stellt Replikate aus
In Stadtbücherei
Sie sind schrill, bunt und teilweise skurril: Die Bilder vom Schwerter Küntler Hans-Jürgern Schuhmacher. Die Bilder werden noch bis zum 8. November in der Stadtbibliothek Schwerte ausgestellt. Das Besondere dabei: Die Kunstwerke sind alle Replikate.
Halle für Flüchtlinge - Sportler sind ausgesperrt
In Schwerte-Ergste
Die Schule an der Ruhr in Schwerte-Ergste wird vorübergehend zum Ort für Flüchtlinge. Zwar erst ab Anfang nächster Woche, doch schon am Freitag bekamen die Sportler, die eigentlich die Halle nutzen, die Auswirkungen zu spüren.
Birte Wentzek: Von der Naturbühne zu "Sturm der Liebe"
Schauspielerin aus...
Ihre Karriere begann, da war Birte Wentzek aus Schwerte-Geisecke grade mal acht Jahre alt. "Der kleine Muck", spielte sie damals an der Naturbühne Hohensyburg. Vom Theater ist sie mittlerweile zum Fernsehen gewechselt. In der ARD ist die 31-Jährige seit Mitte Oktober zu sehen - als fröhliche...
Autofahrer verliert während der Fahrt das Bewusstsein
Reanimation nach Unfall
Ein Mann bricht während der Fahrt am Steuer seines Autos zusammen, ein anderer fährt angetrunken Auto - zwei Verkehrsunfälle in Schwerte meldete die Polizei am Freitag. Die Folgen: Ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich und ein Schwerverletzter, der noch an der Unfallstelle reanimiert werden muss.
Fotos und Videos
Die 100 Jahre alte Uhr im Rathaus
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Abfüllanlage in Schwerte
Bildgalerie
Fotostrecke