Das aktuelle Wetter Schwerte 18°C
Birgit Wippermann

In Sachen Gleichstellung ist noch viel zu tun

30.12.2012 | 17:13 Uhr

Schwerte. Trotz des immensen Spardrucks der auf der Stadt lastet, hat es die Gleichstellungsbeauftragte Birgit Wippermann, wie sie in ihrer Jahresbilanz 2012 schreibt, geschafft, in enger Kooperation mit dem örtlichen frauenpolitischen Netzwerk der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen an einigen Stellschrauben zu drehen. „Mit der Dokumentation zum ehrenamtlichen Engagement haben die Frauen belegt, mit wie viel Sozialkapital das Schwerter Gemeinwesen Jahr für Jahr rechnen kann. Nämlich bei einem nur geringen Stundenlohn von 5,50 Euro mit 365 222 Euro.

Durch die Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Frau und Beruf, die bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Unna angesiedelt ist, „konnten Schwerterinnen im Büro der Gleichstellungsbeauftragten Beratungstermine zum beruflichen Wiedereinstieg wahrnehmen“. Gelungen seien auch Verbesserungen für Frauen zum Thema Arbeitsmarkt durch die kreisweite Netzwerkarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten in der Bundesagentur für Arbeit und im Jobcenter. So fällt auf dem Frauenempfang des Bürgermeisters der Stadt Schwerte der Startschuss für den Auftakt einer Reihe zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine Kooperationsveranstaltung mit dem lokalen Bündnis für Familie.

Aktuell wird das Internationale Frauenfest am 8. März in der Rohrmeisterei organisiert. Mit dabei sind wieder die WIR-Unternehmerinnen mit einer Messe. Ein vielfältiges Frauenkultur-Programm wird geboten, die Schwerterinnen Sina Weber und Anja Samaga präsentieren eine kurze, humorvolle Schauspielsequenz aus einem Frauenleben, das A-Capella-Ensemble Cantuccini bringt das Publikum in Schwung, bevor die Kabarettistin Monika Blankenberg ihr Programm darbietet.



Kommentare
01.01.2013
11:03
In Sachen Gleichstellung ist noch viel zu tun
von heinrich.1961 | #1

Wie einfach oder schwierig ist eigentlich Gleichstellung in Schwerte mit dem Bürgermeister Böckelühr ? Erst gestern habe ich mir noch eine Suppe aus der Dose nach " Gutsherrenart " erwärmt.

Aus dem Ressort
Live: Der Blitzmarathon 2014 - auch in Schwerte
Liveblog
Der zweite bundesweite Blitzmarathon findet am 18. September für 24 Stunden statt. In Nordrhein-Westfalen sind die Polizei-Beamten mit Laser- und Radar-Geräten bereits zum siebten Mal unterwegs, um die Aktion unter dem Motto "Respekt vor Leben - Ich bin dabei" zu realisieren. Wir berichten live.
Eindrücke vom Blitzmarathon am 18.9. in Schwerte
Bildgalerie
Fotostrecke
Raser haben am Donnerstag und Freitag schlechte Karten: Die Polizei startet deutschlandweit einen weiteren Blitzmarathon - auch in Schwerte. Wir waren dabei.
Mordverdächtiger soll gewalttätig gegen Frauen gewesen sein
Anhörungen
Der Fall des Schwerters, der seine Lebensgefährtin in Göppingen bei lebendigem Leib verbrannt haben soll, wird auch in Hagen verhandelt. Dort wurden ehemalige Freundinnen des mutmaßlichen Täters verhört. Dem Gericht geht es darum, sich ein Bild von dem Mann zu machen. Denn der sagt bisher garnichts.
Mordverdächtiger: wiederholt Gewalt gegen Frauen
Anhörungen
Der Fall des Schwerters, der im Februar seine Lebensgefährtin in Göppingen bei lebendigem Leib verbrannt hat, wird nun auch in Hagen verhandelt. Dort wurden ehemalige Freundinnen des mutmaßlichen Täters verhört. Dem Gericht geht es darum, sich ein Bild von dem Mann zu machen. Denn der sagt bisher...
Bahn äußert sich nicht zu Brücke am Hasencleverweg
Wird der Tunnel dicht...
Die Brücke am Hasencleverweg ist sanierungsbedürftig - das erkennt jeder Laie, der einen Blick in modrige Unterführung wirft. 240 von 262 maroden Eisenbahnbrücken will die Bahn bis 2024 neu bauen. Ob die Brücke am Hasencleverweg dazu gehört, ist aber unklar. Ein Schwerter Eisenbahn-Experte hält eine...
Fotos und Videos
So planschten die Hunde beim Hundeschwimmen
Bildgalerie
Fotostrecke