Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Schwelm

Stadt übernimmt Wasserversorgung

23.03.2013 | 00:23 Uhr

Wuppertal. In den nächsten Wochen bekommen viele Bürger Post von den Wuppertaler Stadtwerken (WSW). Darin wird mitgeteilt, dass die WSW den Vertrag über die Wasserversorgung kündigt und der Versorgungsauftrag automatisch an den neu gegründeten Eigenbetrieb der Stadt übergeben wird. Auch wenn das Wort „Kündigung“ sicherlich nicht gut klingt, so verbirgt sich dahinter nur ein reiner Verwaltungsakt. Für die Wasserversorgung ändert sich nichts, das Wasser wird ohne Unterbrechung weiter fließen.

Der Stadtrat hatte in seiner Sitzung am 4. März die Gründung des städtischen Eigenbetriebs zum 1. Mai 2013 beschlossen und damit auf die neue Wasserrichtlinie der Europäischen Union reagiert. Der neue Eigenbetrieb in städtischer Hand verhindert mögliche Privatisierungen der Wasserversorgung. Die Wassergebühren und Aufgaben des Eigenbetriebs regeln die Wasserversorgungs- und die Wassergebührensatzung, die ebenfalls vom Rat der Stadt verabschiedet wurden.

Das Wuppertaler Trinkwasser stammt aus drei Quellen, deren Erschließung historisch bedingt ist. Noch heute weist das Versorgungsnetz Strukturen aus der Zeit vor der Vereinigung der Großstädte, Städte und Gemeinden Elberfeld, Barmen, Cronenberg, Ronsdorf, Beyenburg, Vohwinkel, Sonnborn und Langerfeld im Jahr 1929 zur Großstadt Wuppertal auf.

Im 19. Jahrhundert erfuhr die Wupperregion einen enormen industriellen Aufschwung, der einen starken Bevölkerungszuwachs zur Folge hatte. Die Versorgung mit Gas, Strom und Trinkwasser konnte der rasanten Entwicklung lange Zeit nicht Schritt halten und schlechte hygienische Zustände, vor allem in den Arbeitervierteln, waren die Folge.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Autobahn-Unfall und Blitzeinschläge in Haus und Tannen
Feuerwehr
Auf einen geruhsamen Sonntag kann die Feuerwehr Schwelm nicht gerade zurückblicken. Von einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 über einen...
Düfte lassen Erinnerungen lebendig werden
St. Marien
So ganz geheuer ist dem Mann die silberne Säule im Garten des Seniorenheimes von St. Marien erst einmal nicht, als er von Bettina Spitz immer näher...
SPD rechnet mit den Oppositionsparteien ab
Haushalt
Nachdem der Haushalt nun mit der nächsten Grundsteuererhöhung auf den letzten Drücker durchgegangen ist, rechnet die SPD zu Beginn der politischen...
Neue Einsatzkräfte für Feuerwehr
Verstärkung
Über 20 neue Feuerwehrfrauen und -männer, die erfolgreich die Grundausbildung abschließen konnten und jetzt für den Einsatzdienst in den Feuerwehren...
Mit Wohnqualität Mieter gewinnen
Schwelmer und Soziale
2931 Wohnungen hat die Schwelmer und Soziale Wohnungsgenossenschaft, 133 davon standen zum Stichtag 31. Dezember 2014 leer. Eine Zahl, mit der...
Fotos und Videos
Schwelm wird bunt
Bildgalerie
Stadtfest
Boulevard 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Zu Gast bei Freunden
Bildgalerie
Kreistag in Görlitz
Mai-Einsingen in Milspe
Bildgalerie
Kultur
article
7758246
Stadt übernimmt Wasserversorgung
Stadt übernimmt Wasserversorgung
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/schwelm/stadt-uebernimmt-wasserversorgung-aimp-id7758246.html
2013-03-23 00:23
Schwelm