Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Schwelm

Sporthallenträume neu belebt

04.11.2008 | 17:39 Uhr

Schwelm. Die geplante Mensa, Voraussetzung für den parziellen Ganztagsbetrieb des Märkischen Gymnasiums, hat dem schon seit Jahrzehnten gehegten Traum einer neuen Dreifach-Turnhalle in Schwelm neue Nahrung verliehen.

Ein Blick in die Zukunft: So könnte der Glaspavillon einmal aussehen, in dem die Mensa des Märkischen Gymnasiums Platz findet. Foto: Bernd Richter

Schulleiter Thomas Daub und sein Stellvertreter Wolfgang Thomas stellten den Vertretern der Fraktionen im Rat der Stadt den Planungsstand aus der Sicht der Schule vor. "Wenn Schwelm für junge Familien attraktiv bleiben soll, muss die Stadt auch eine attraktive Schule bieten", brachen die beiden Pädagogen am Ende ihrer Ausführungen eine Lanze für die Neubaupläne. Wie die WP berichtete, hatte sich die Schulkonferenz in einer Eilsitzung für die mittlere von drei Varianten ausgesprochen- ein Neubau als Glaspavillon mit 296 Sitzplätzen für 675 000 Euro.

Die kleine Lösung, Umbau des Flurs zur Mensa mit 196 Sitzplätzen für 200 000 Euro, lehnt die Schule ab. Thomas Daub: "Der Flur ist der Hauptverkehrsweg innerhalb der Schule." Außerdem würden durch einen Umbau der Kartenraum, ein Bio-Fachraum, das SV-Büro und die Schülerbücherei wegfallen.

Die große Lösung, ein Glaspavillon mit angrenzender Turnhalle neben der heutigen Sporthalle, ist für die Schule damit aber noch nicht vom Tisch. In einer ersten Ausbaustufe würde der Pavillon aufgestellt. Wegen der neu zu verlegenden Versorgungsleitungen schätzen die Tgechnischen Betriebe hierfür die Kosten auf 1 071 000 Euro. Beim Bau der Dreifachturnhalle wären schon 4,5 Mio. Euro zu veranschlagen, die Lösung mit der Mehrzweckhalle käme auf 8,3 Mio. Euro.

Die Elternvertreter appellierten an die Politiker, in ihren Überlegungen zweigleisig zu verfahren. "Wenn wir es in eineinhalb Jahren nicht schaffen, ein tragfähiges Finanzierungskonzept für die Dreifach-Sporthalle auf die Beine zu stellen, wird es auch keine Variante drei geben", plädierte Ralf Stoffels, stellvertretender Elternpflegschaftsvorsitzender, Mitglied in der Arbeitsgruppe Arbeit und Stadtmarketing in der GSWS und im Hauptberuf Unternehmer, für eine Sponsorenlösung. Bei einem Hallenneubau würde auch der Einbau der 180 000 Euro teuren Lüftungsanlage für das Atrium der Schule hinfällig werden.

Ganz gleich, wie die Entscheidung aussehen wird, bis Ende November muss der Förderantrag für den 100 000-Euro-Landeszuschuss gestellt sein. Thomas Daub: "Die Schule braucht ein Signal: Hier passiert etwas! Die Schwelmer Schüler sollen nicht in andere Städte abziehen."

Von Bernd Richter

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Kreativität und viele Ideen für die Heimatstadt
Neueröffnung
Noch ist zwar einiges zu tun, aber in einer Woche kommt mit der Eröffnung des Geschäfts „Handlung“ noch ein bisschen mehr Leben in die Nostalgiezone....
WGS greift nach letztem Strohhalm
Drohendes Aus
Jetzt wird’s ernst: Wenn Daniela Weithe am Mittwoch um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Schwelm (WGS) eröffnet, entscheidet...
Todesfall Waltraud F. wird neu aufgerollt
Tote Rentnerin
Der gewaltsame Tod der Schwelmer Rentnerin Waltraut F. wird neu aufgerollt. Das bestätigte die Rechtsanwältin, die die Hinterbliebenen der Seniorin...
500-Euro-Spende aus Aktion „Brot fürs Boot“
DLRG
Die gemeinsame Aktion „Brot fürs Boot“ der DLRG Schwelm und der Bäckerei Harry Kaiser zeigt erste Erfolge. Nach Start vor einem guten Jahr sind...
Hans-Werner Piwetzki gewinnt Wettbewerb
Stadtfest
Schwelm wird bunt heißt es am 20. Juni. Einen Vorgeschmack darauf gab es bereits gestern. Die Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung...
Fotos und Videos
Boulevard 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Zu Gast bei Freunden
Bildgalerie
Kreistag in Görlitz
Mai-Einsingen in Milspe
Bildgalerie
Kultur
Turnier der Grundschulen Ennepetal
Bildgalerie
Schulsport
article
1157620
Sporthallenträume neu belebt
Sporthallenträume neu belebt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/schwelm/sporthallentraeume-neu-belebt-id1157620.html
2008-11-04 17:39
Schwelm