Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Straßenverkehrsamt

Personalloch – Schwelm lässt keine Autos zu

03.07.2012 | 18:56 Uhr
Personalloch – Schwelm lässt keine Autos zu
Im Schwelmer Straßenverkehrsamt ist der Notstand ausgebrochen. Foto: Volker Speckenwirth

Schwelm. Wer heute sein Auto beim Straßenverkehrsamt anmelden möchte, der wird enttäuscht. Anmeldungen sind nicht möglich. Das war gestern nicht anders. Da waren nach Angaben des Pressesprechers Ingo Niemann zehn der insgesamt 18 Mitarbeiter aus Krankheitsgründen „plötzlich ausgefallen“. Deswegen seien derzeit lediglich Abmeldungen von Fahrzeugen sowie die Beantragung von Kurzzeitkennzeichen und die Aufnahme von Adressänderungen möglich, so Niemann.

Bürger, die ein Fahrzeug anmelden wollen, müssen dafür zur Zulassungsstelle nach Witten fahren. Dort betrug die Wartezeit gestern auf Grund des erhöhten Ansturms 70 Minuten. Trotz anstehender Sommerferien, rät das Straßenverkehrsamt, Fahrzeuge erst in der nächsten Woche anzumelden. Wie lang die Wartezeiten dann sein werden, sei abhängig von dem Verhalten der Bürger, sagt Ingo Niemann.

Ob sich der Betrieb bis zum Wochenende normalisiere, könne noch nicht gesagt werden. Der Pressesprecher räumte ein, dass die Behörde personell nur dünn besetzt sei. Bereits im Dezember war es zu einer ähnlichen Situation in der Führerscheinstelle gekommen. Damals fielen ebenfalls Mitarbeiter aus Krankheitsgründen aus. Die Wartezeit für einen Führerschein verlängerte sich von drei auf 14 Wochen.

Linda Zuber



Kommentare
04.07.2012
07:39
Personalloch – Schwelm lässt keine Autos zu
von ro-fisch | #2

Das im öffentlichen Dienst in vielen Bereichen die Mitarbeiter nur noch als "Arbeitsmaschinen" betrachtet werden, ist ein Phänomen, welches sich in den letzten Jahren schleichend entwickelt hat. Es ist mittlerfweile schon 5 nach 12 und die Beteiligten, insbesondere Politik und Verwaltung sollten endlich ihre Pflicht erkennen und festlegen, welche Rolle und welche Aufgaben in den jeweiligen Stadtverwaltungen langfristig wahrgenommen werden sollen. Stehen diese fest, kann über Qulität und Leistung beraten werden. All dieses trägt jedoch n ur dann zum Erfolg bei, wenn die sogenannten Führungskräfte nicht nur aus altgedienten Parteigängern bestehen, sondern auch tatsächlich Führungsverhalten und Motivation der Mitarbeiter in ihr Amt mitbringen.

03.07.2012
19:19
Personalloch – Schwelm lässt keine Autos zu
von gamleman | #1

Mehr als die Hälfte der Truppe meldet sich spontan krank? Und das mehrfach? Da sollten eigentlich in der Behörde alle Alarmglocken losgehen! Deutlicher kann man ja wohl im öffentlichen Dienst nicht darauf hinweisen, dass in diesem Bereich etwas mehr als oberfaul ist.

Aus dem Ressort
Nonnen sorgen für beste Party-Stimmung
„Sisters in Action“
Die Komödie „Sister Act“, die mit ihren beiden Filmen Anfang der 90er Jahre weltweit viele Millionen Besucher in die Kinos lockte, ist noch immer aktuell und inzwischen Kult – nicht zuletzt auch dadurch, dass das Stück mittlerweile als Musical um die Welt gegangen ist und momentan in Oberhausen auf...
Jetzt steht Schwelm ohne Haushalt da
Paukenschlag
Abgelehnt: Mit Ausnahme der SPD stimmtenam Donnerstagabend sämtliche Fraktionen des Stadtrats gegen den Haushaltplan und den Sanierungsplan, den die Verwaltung vorgelegt hatte. Zuvor nahmen CDU, Bürger, Grüne, FDP, SWG und BfS sowie die Linken die Stadtverwaltung gewaltig ins Kreuzfeuer. Jetzt liegt...
Stimmungsvolle Innenstadt
Weihnachtsstimmung
Der Tannenbaum am Bürgerplatz ist nicht der einzige Lichtpunkt in der Stadt. Sterne zieren die Laternen, am Märkischen Platz funkeln seit gestern zwei Bäume. 260 Meter Lichterketten sorgen für den entsprechenden Glanz. Und auch sonst zeigt sich die Innenstadt festlich geschmückt.
Kampf um Schulsozialarbeiter gewonnen
Bildung
Als zahlreiche Eltern, Lehrer und Schüler am Dienstagabend im Märkischen Gymnasium zu einer außerordentlichen Schulpflegschaftssitzung zusammenkamen, wussten sie noch nicht, dass einen Tag später genau das geschehen ist, wofür sie kämpfen: die Verlängerung der Finanzierung der Schulsozialarbeit.
Neuer Service bei der Müllabfuhr geplant
Müllabfuhr
Für Schwelmer, die in Straßen wohnen, die für Müllfahrzeuge unerreichbar sind, werden die Technischen Betriebe ein besonderes Angebot schaffen: Ein Transportservice für Abfallbehälter – und zwar bis zu der Stelle, an der die Tonnen geleert werden können. Derzeit sind die Anwohner selbst dafür...
Fotos und Videos
Zittersieg für den Profi
Bildgalerie
Helden am Herd
Schwelm von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
WP-Schützenköniginnen 2014 gekürt
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin